Seifriz-Preis: Transferpreis Handwerk + Wissenschaft

Bundesweit ausgeschrieben prämiert der Transferpreis Handwerk + Wissenschaft jedes Jahr innovative Produkte und Leistungen, die durch Zusammenarbeit von Wissenschaftlern und Handwerkern zur Marktreife gebracht wurden. Erfolgreiche Projekte werden mit einem Preisgeld von insgesamt 25.000 Euro belohnt. Wobei sich die Kooperation sowohl auf die Entwicklung von Produkten und Verfahren als auch auf Dienstleistungen oder die Einführung neuer Formen der betrieblichen Organisation beziehen kann.

Seit über 25 Jahren wird der auch unter dem Namen Seifriz-Preis bekannte Wettbewerb vom Wirtschaftsblatt handwerk magazin zusammen mit der Steinbeis-Stiftung und der Signal Iduna Gruppe Versicherungen und Finanzen veranstaltet. Er wird vom Verein Technologietransfer Handwerk organisiert und vom Baden-Württembergischen Handwerkstag sowie dem Zentralverband des Deutschen Handwerks unterstützt.