Nachrichten

© Karin Jung / pixelio.de

Betriebsstatistik  08.02.2018

Immer mehr zulassungsfreie Betriebe

Die Zahl der Betriebe im baden-württembergischen Handwerk bleibt unterm Strich zwar nahezu unverändert, aber die Verschiebung von zulassungspflichtigen zu zulassungsfreien Berufen geht unvermindert weiter. Zum Stichtag 31.12.2017 gab es insgesamt 132.721 Handwerksbetriebe, vier mehr als im Vorjahr. weiterlesen

Multilabor Handwerk 4.0  07.02.2018

Azubis auf die Arbeitswelt vorbereiten

"Wir freuen uns, dass mit dem Multilabor Handwerk 4.0 an der Friedrich-Ebert-Schule in Esslingen jetzt endlich die erste Lernfabrik fürs Handwerk am Start ist", sagte der Hauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Handwerkstages (BWHT), Oskar Vogel, heute anlässlich der Eröffnung an der Gewerblichen Friedrich-Ebert-Schule (FES) in Esslingen. Allerdings sei damit noch lange nicht der Anschluss geschafft an die industrielle Ausbildung, für die es bereits 16 solcher Lernfabriken gebe. Hier bestehe ein klarer politischer Auftrag. weiterlesen

Sanierungsrate  07.02.2018

Handwerkstag fordert Studie

"Wir wissen weder, wo wir stehen, noch was und wie saniert wird", stellt Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold fest. Die energetische Gebäudesanierung trete auf der Stelle und sei von der angestrebten Sanierungsquote meilenweit entfernt. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) fordert vom Land deshalb eine Studie, um eine zuverlässige Datenbasis zu schaffen. Reichhold: "Sonst stochern wir im Nebel und die Maßnahmen gehen an der Realität vorbei." weiterlesen

Tag der Beruflichen Orientierung  02.02.2018

Wichtiger Baustein des Übergangs

"Durch eine verbindliche Verankerung des Tags der beruflichen Orientierung im Schulkalender erfährt die berufliche Orientierung eine neue Wertschätzung", zeigte sich Oskar Vogel, Hauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Handwerkstages (BWHT) erfreut über den jährlich stattfindenden Tag der beruflichen Orientierung an allen allgemein bildenden Schulen. weiterlesen

Last Call Seifriz-Preis  31.01.2018

Bewerbungen noch bis Mitte März möglich

Noch bis 16. März können sich innovative Handwerker mit ihren Partnern aus der Wissenschaft um den 30. Transferpreis Handwerk + Wissenschaft bewerben. Der auch unter dem Namen Seifriz-Preis bekannte bundesweite Wettbewerb ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert.  weiterlesen

Brüssel  29.01.2018

Wirtschaftsgipfel Baden-Württemberg und die EU

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat den "Wirtschaftsgipfel Baden-Württemberg und die EU" in Brüssel eröffnet. Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold wies in diesem Zusammenhang auf die Chancen der Digitalisierung sowie auf Hemmnisse im EU-Binnenmarkt hin. Gemeinsam mit anderen Landesverbänden hat der BWHT ein Positionspapier zum Thema vorgelegt. weiterlesen

BWHT-Positionspapier  29.01.2018

Mittelstandsfinanzierung auf europäischer Ebene

Anlässlich des aktuellen Wirtschaftsgipfels "Baden-Württemberg und die EU" in Brüssel hat der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) sein gemeinsam mit drei weiteren Landesverbänden erarbeitetes Positionspapier zur Mittelstandsfinanzierung neu aufgelegt. Die neue Fassung enthält nun auch Ausführungen zur Digitalisierung. weiterlesen

BWHT-Merkblatt  26.01.2018

Schwellenwerte nach Mitarbeiterzahl

Wachsende Betriebe treffen je nach Betriebsgröße auf neue Regelungen aus dem Arbeits- und Sozialrecht. Die gilt auch für die Auskunftspflicht gegenüber der amtlichen Statistik. Entscheidender Faktor ist meist die Mitarbeiterzahl, die sich aber nicht immer gleich berechnet. Ein neues Merkblatt des BWHT klärt über bestehende Schwellenwerte auf. weiterlesen

Bürokratieabbau  26.01.2018

Handwerk klagt über Schwellenwerte

"Das Problembewusstsein ist da, immerhin haben sich die potenziellen Partner in Berlin vorgenommen, die Bürokratiebelastung für Existenzgründer auf ein Mindestmaß zu reduzieren", sagte Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold zum Auftakt der Koalitionsgespräche. Es reiche aber keineswegs aus, nur die Startphase in den Blick zu nehmen. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) appelliert deshalb an die Parteien im Bund und an die Landesregierung, hier den neu gegründeten baden-württembergischen Normenkontrollrat (NKR) ins Boot zu nehmen. weiterlesen

4. Quartal 2017  25.01.2018

Im Handwerk läuft es so richtig rund

Die Handwerker im Land erwarten einen Bilderbuchstart: Etwas mehr als 70 Prozent der rund 133.000 Betriebe gehen ausgesprochen optimistisch ins erste Quartal des Jahres. Nur fünf Prozent der Handwerksunternehmen zeigten sich in der vierteljährlichen Konjunkturumfrage des Baden-Württembergischen Handwerkstages (BWHT) pessimistisch. weiterlesen