Nachrichten

© Karin Jung / pixelio.de

Positionspapier  27.03.2017

Energiewende mit Augenmaß

Der Baden-Württembergische Handwerkstag hat sein energiepolitisches Positionspapier aktualisiert. Es steht unter dem neuen Titel "Energiewende mit Augenmaß – das Handwerk als Brückenbauer zwischen Politik und Bürger" zum Download bereit. weiterlesen

Veranstaltung  27.03.2017

Contracting4KMU

Der Energiespar-Contracting-Markt in Deutschland gibt noch einiges her. Vor allem der für Handwerksbetriebe geeignete Bereich der kleinen und mittleren Liegenschaften ist noch weitgehend unerschlossen. Zwei Veranstaltungen am 24. April in Heilbronn und am 11. Mai in Emmendingen zeigen, wie der Einstieg funktionieren kann. weiterlesen

Broschüre  27.03.2017

Hemmnisse im EU-Binnenmarkt

In einer neuen Broschüre macht sich das baden-württembergische Handwerk für einen offenen EU-Binnenmarkt stark. Das von Handwerk International für den BWHT-Landesausschuss Europa erstellte Dokument weist auf bestehende Hemmnisse hin, versucht Entscheidungsträger zu sensibilisieren und schlägt schnelle Lösungen vor. weiterlesen

Meister- und Fortbildungsprüfungen  24.03.2017

Die Zahlen im Handwerk sind rückläufig

Im Jahr 2016 haben 3.366 Handwerkerinnen und Handwerker in Baden-Württemberg ihren Meisterbrief erhalten. Damit ging die Zahl der Jungmeister um 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurück. 629 Prüfungen wurden von Frauen abgelegt, genauso viele wie im Jahr zuvor. Im zulassungsfreien Handwerk, in dem die bestandene Meisterprüfung seit 2004 nicht mehr Voraussetzung für eine Selbstständigkeit ist, haben 275 Personen die Prüfung erfolgreich abgelegt.  weiterlesen

BWHT-Merkblatt  24.03.2017

Umsetzung der 3+2-Regelung

Die sogenannte 3+2-Regelung sorgt dafür, dass Geflüchtete in Ausbildung nicht abgeschoben werden. Allerdings sind einige Besonderheiten zu beachten. Ein neues Merkblatt des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) klärt auf. weiterlesen

BWHT-Report  24.03.2017

Aktuelle Handwerkspolitik in Baden-Württemberg

Auf der BWHT-Beiratssitzung am 23. März in Stuttgart hat Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold Bericht zur handwerkspolitischen Lage in Baden-Württemberg erstattet. Der ausführliche BWHT-Report dazu steht zum Download bereit.  weiterlesen

Handwerksinitiative Energieeffizienz  20.03.2017

Handwerk stärkt Qualifizierung am Bau

Seit einem Jahr stärkt das Handwerk über die "Handwerksinitiative Energieeffizienz" planende und ausführende Handwerksbetriebe in ihrer Beratungskompetenz. Interessierte Handwerker können auf dem "Karriereportal Handwerk" in einer Seminardatenbank nach passenden Weiterbildungsangeboten suchen. weiterlesen

Umsatz und Beschäftigung  17.03.2017

Handwerk weiter auf Wachstumskurs

Das baden-württembergische Handwerk hat zum dritten Mal hintereinander den Umsatz kräftig gesteigert. Im Jahr 2016 haben die 133.000 Betriebe im Land 93 Milliarden Euro erwirtschaftet. Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold zeigte sich zuversichtlich, dass sich der Wachstumskurs auch 2017 fortsetzt. weiterlesen

Integrationsministerkonferenz  17.03.2017

Berufsfachschüler nicht abschieben

Vor dem Hintergrund der heute zu Ende gehenden Integrationsministerkonferenz erneuerte der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) seine Forderung nach einer Gleichstellung von Schülerinnen und Schülern der einjährigen Berufsfachschule mit Auszubildenden im ersten Lehrjahr. weiterlesen

Landesausschuss für Berufsbildung  17.03.2017

Einjährige Berufsfachschule ist Bestandteil der Ausbildung

In einer Empfehlung an die Landesregierung hat der Landesausschuss für Berufsbildung Baden-Württemberg deutlich gemacht, dass die einjährige Berufsfachschule aus seiner Sicht Bestandteil der Ausbildung ist. Entsprechend seien Geflüchtete, die die einjährige Berufsfachschule absolvieren, mit Auszubildenden im ersten Lehrjahr gleichzustellen. Ihre Abschiebung müsse daher ausgesetzt werden. weiterlesen