drucken
Baden-Württembergischer Handwerkstag
Förderprogramme

Wer gute Ideen erfolgreich umsetzen will, braucht manchmal Unterstützung. Daher gibt es auf dieser Seite Informationen zu von Land, Bund oder der EU angebotenen Fördermöglichkeiten.

Der Baden-Württembergische Handwerkstag selbst bietet über seine Servicegesellschaft BWHM eine Vielfalt von Unternehmensberatungen an, die mit Mitteln des des Landes oder des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert werden.

Nachrichten zu Förderprogrammen
14.02.2014 Rund 100 verschiedene Programme wollen kleine und mittlere Unternehmen bei der Steigerung der eigenen Ressourceneffizienz fördern. Eine kostenlose Informationsveranstaltung des Forums Umwelttechnik am 13. März in Stuttgart hilft, das passende Programm zu finden.  
17.01.2014 Die Innovationsgutscheine des Landes Baden-Württemberg sind ein Innovationsförderinstrument, das auch von Handwerksbetrieben in Anspruch genommen wird. Durch inhaltliche Erweiterungen des Förderbereichs sind die Zahl der Anträge und das Fördervolumen im Jahr 2013 deutlich angestiegen.  
08.01.2014 Ab 1. Juni sind im KfW-Förderprogramm "Energieeffizient Sanieren und Bauen" nur noch Sachverständige zugelassen, die auf der Energieeffizienz-Expertenliste des Bundes geführt werden. Dafür entfällt die vorhabensbezogene Unabhängigkeit: Wer auf der Liste steht, darf ab sofort sowohl beraten als auch umsetzen.  
11.12.2013 Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat die Förderrichtlinie für das Mobilitätsprogramm MobiPro EU geändert. Neu ist, dass die Verwaltungskosten von Kammerorganisationen und Wirtschaftsverbänden gefördert werden, außerdem wurde die Sprachförderung verbessert.  
26.08.2013 Energiemanagementsysteme sind nicht nur ein Plus für die Umwelt, sondern für kleine und mittlere Unternehmen auch ein Weg, um vom Spitzenausgleich zu profitieren. Das BAFA hat nun ein Förderprogramm aufgelegt, das die Erstzertifizierung von Energiemanagementsystemen und Erstcontrollings sowie die Anschaffung von Messtechnik und Software mit bis zu 20.000 Euro pro Unternehmen unterstützt.  
01.07.2013 Um von Hochwasserschäden betroffenen kleinen und mittleren Unternehmen schnell und unkompliziert helfen zu können, hat die KfW-Bank ihre Programme KfW-Unternehmerkredit (037/047) und ERP-Gründerkredit (067/068) geöffnet. Über günstige Darlehen mit einem Zinssatz von einem Prozent sind sowohl Investitionen als auch Betriebsmittel förderfähig.  
24.05.2013 Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg hat für die Beratung kleinerer und mittlerer Handwerksunternehmen im Jahr 2013 Zuschüsse in Höhe von rund 966.000 Euro bewilligt. Die geförderten Beratungen für Handwerksbetriebe werden von Handwerkskammern und Landesinnungsverbänden durchgeführt.  
22.05.2013 Das Ministerium für Finanzen- und Wirtschaft Baden-Württemberg fördert die Ausbildungsbotschafter bis Ende 2014 mit 900.000 Euro. In der seit 2011 laufenden Initiative sind auch einige Institutionen des Handwerks als regionale Koordinatoren beteiligt.  
22.05.2013 Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg hat mit dem Innovationsgutschein C ein neues Förderprogramm aufgelegt, das zu den Kreativ-Gewerken des Handwerks passt. Es soll Kleinstunternehmen helfen, neue Produkte auf den Markt zu bringen.  
27.03.2013 Die Förderung der Nachrüstung von Rußpartikelfiltern in Pkw und leichten Nutzfahrzeugen läuft noch bis 31. Dezember, ob sie 2014 fortgesetzt wird ist offen. Laut Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle dürfte der Fördertopf für 2013 allerdings bald ausgeschöpft sein. Interessenten sollten ihre Anträge daher noch im April stellen.