Handwerk 2025

© rawpixel.com / fotolia.com

Digitalisierung, Energiewende, Demografischer Wandel – drei Stichworte für Megatrends, die Chance, Herausforderung oder gar Risiko für das Handwerk sein können. Um deren Auswirkungen zu erforschen, hat der BWHT das Projekt "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" initiiert.

Gemeinsam mit dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft sowie Partnern aus der Wissenschaft sollen innerhalb eines Jahres in einer wissenschaftlichen Untersuchung und regionalen Workshops mit Betriebsinhabern die Auswirkungen der Trends diskutiert und Handlungsempfehlungen für Politik, Handwerksorganisationen und Betriebe entwickelt werden.

Interessierte Handwerksunternehmen finden auf der Themenseite ihrer jeweiligen Kammer  Veranstaltungshinweise rund ums Thema Handwerk 2025.

Nachrichten zu Handwerk 2025

Handwerk 2025  11.09.2017

Digitalisierungswerkstätten für das Handwerk

Ab 2018 gibt es im Projekt „Dialog und Perspektive Handwerk 2025“ Digitalisierungsworkshops, die Unternehmer bei der Entwicklung digitalisierter Geschäftsmodelle und Strategien unterstützen sollen. Als Veranstalter kommen die baden-württembergischen Fach- und Landesinnungsverbände in Frage. weiterlesen

Handwerk 2025  10.08.2017

Erstes Maßnahmenpaket vorgestellt

Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und der Hauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Handwerkstages (BWHT), Oskar Vogel, haben heute in Stuttgart ein erstes Maßnahmenpaket vorgestellt, das innerhalb des Projekts "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" zur Zukunftssicherung des Handwerks im Südwesten entwickelt wurde. weiterlesen

Unternehmerwerkstatt Handwerk 2025  08.03.2017

Unternehmen mit Wachstumspotenzial gesucht

Im Mai fällt der Startschuss für die Unternehmerwerkstatt Handwerk 2025, zu dem die baden-württembergischen Handwerkskammern und die Beratungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Handwerk und Mittelstand (BWHM) einladen. In sechs Workshops geht es um die Themen Führung und Organisation, die strategische Ausrichtung eines Unternehmens oder die Frage, wie Arbeitsabläufe durch digitale Werkzeuge verbessert werden können. weiterlesen

Handwerk 2025  08.03.2017

Expertengruppen nehmen Arbeit auf

Am 14. und 16. März treffen sich die Expertengruppen, die im Rahmen des Projekts "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" konkrete Maßnahmen zu den im Projektbericht dargestellten Handlungsfeldern ausarbeiten sollen, zu ihren ersten Sitzungen. Das Handwerk erwartet, dass die erarbeiteten Maßnahmen in die Planungen für den Landes-Doppelhaushalt 2018/19 einfließen. weiterlesen

Abschlussveranstaltung  30.01.2017

Dialog und Perspektive Handwerk 2025

Am 30. Januar 2017 haben haben Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold im Stuttgarter Haus der Wirtschaft die Ergebnisse des Strategieprojekts "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" vorgestellt und diskutiert. weiterlesen

Strategieprojekt "Handwerk 2025"  27.10.2016

Ministerin im Dialog mit BWHT-Beirat

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut hat sich am 27. Oktober in Stuttgart mit den Spitzenvertretern des Handwerks im Land getroffen, um sich zu aktuellen Herausforderungen sowie Zukunftsthemen des Handwerks und der Mittelstandspolitik auszutauschen. Ansatzpunkte hierfür liefert der anlässlich der Sitzung veröffentlichte Zwischenbericht des gemeinsam von Wirtschaftsministerium und Baden-Württembergischem Handwerkstag (BWHT) initiierten Strategieprojekts "Dialog und Perspektive Handwerk 2025", der erstmals eine umfassende Bestandsaufnahme des Handwerks im Land vornimmt und künftige Herausforderungen skizziert. weiterlesen

Handwerk 2025  26.09.2016

Bauwirtschaft stellt sich digitalen Herausforderungen

Mitte September fand in Fellbach die letzte Veranstaltung in der Workshop-Reihe zum landesweiten Projekt "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" statt. Als Beispiel für die kundenorientierte Neugestaltung technologie- und dienstleistungsorientierter Arbeits- und Innovationsabläufe setzte sich die Bauwirtschaft Baden-Württemberg mit dem Thema Building Information Modeling (BIM) auseinander. weiterlesen

Handwerk 2025  23.09.2016

Marktchancen des demografischen Wandels

Schreiner, SHK- und Elektro-Handwerker haben Mitte September einen Blick auf Dienstleistungen für das Übermorgen geworfen: Im Rahmen des landesweiten Projektes "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" beleuchtete ein Workshop in Tübingen die Marktchancen, die der demografische Wandel den Gewerken zukünftig bieten wird. weiterlesen

Handwerk 2025  29.07.2016

Innovationsfähigkeit der Unternehmen

Mit einem Workshop zum Thema Innovationsfähigkeit wurde Ende Juli das landesweite Projekt "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" bei der Handwerkskammer Heilbronn-Franken fortgesetzt. Knapp 20 Handwerksunternehmer diskutierten mit Wissenschaft und Verwaltung über Herausforderungen zur Sicherung der Innovationsfähigkeit in der Branche. weiterlesen

Handwerk 2025  29.07.2016

Ideen gegen den Fachkräftemangel

Mit der Gewinnung von Auszubildenden und Fachkräften beschäftigte sich ein Workshop der Handwerkskammer Reutlingen in Trochtelfingen. 20 Unternehmer und Ausbilder tauschten sich über ihre Erfahrungen aus und diskutierten, was Betriebe, Schulen und Politik tun können, damit junge Menschen auch künftig den Weg in die klassische Lehre finden. weiterlesen