Handwerk 2025

© rawpixel.com / fotolia.com

Digitalisierung, Energiewende, Demografischer Wandel – drei Stichworte für Megatrends, die Chance, Herausforderung oder gar Risiko für das Handwerk sein können. Um deren Auswirkungen zu erforschen, hat der BWHT das Projekt "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" initiiert.

Gemeinsam mit dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft sowie Partnern aus der Wissenschaft sollen innerhalb eines Jahres in einer wissenschaftlichen Untersuchung und regionalen Workshops mit Betriebsinhabern die Auswirkungen der Trends diskutiert und Handlungsempfehlungen für Politik, Handwerksorganisationen und Betriebe entwickelt werden.

Interessierte Handwerksunternehmen finden auf der Themenseite ihrer jeweiligen Kammer  Veranstaltungshinweise rund ums Thema Handwerk 2025.

Nachrichten zu Handwerk 2025

Handwerk 2025  13.11.2017

Internetplattform zur Personaloffensive auf dem Weg

Eine der drei Säulen des Strategieprojekts Handwerk 2025 ist die Personaloffensive. Gemeinsam mit dem Landeswirtschaftsministerium setzt der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) nun eine praxisnahe Online-Plattform zu Personalthemen im Handwerk auf. Sie soll im ersten Halbjahr 2018 online gehen. weiterlesen

Handwerk 2025  08.11.2017

Förderung von Veranstaltungen zu Zukunftsthemen

Ein Ergebnis des Strategieprojekts Handwerk 2025 war, dass Betriebe zu den Zukunftsthemen Personal, Strategie und Digitalisierung sensibilisiert werden sollen. Dies soll unter anderem durch Veranstaltungen der Handwerksorganisationen geschehen. Das Landeswirtschaftsministerium hat dazu ein Förderprogramm aufgelegt, mit dem Referenten oder die Moderation solcher Veranstaltungen anteilig bezuschusst werden. Das Programm steht ab sofort bis Ende 2019 zur Verfügung.  weiterlesen

BWHT-Bildungssymposium  06.11.2017

Digitalisierung als Herausforderung und Chance

Das Strategieprojekt Handwerk 2025 hat gezeigt, dass kompetente Beschäftigte ein zentraler Wettbewerbsfaktor für erfolgreiche Handwerksbetriebe sind. Und die gewinnt ein Betrieb in aller Regel, indem er sie selbst ausbildet. Auf diesem Hintergrund wagte ein bildungspolitisches Symposium des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) unter dem Titel „Handwerk 2025 – Auf die Ausbildung kommt es an!“ Anfang November einen Blick in die Zukunft der dualen Ausbildung im Land. weiterlesen

Bildungssymposium  06.11.2017

Bessere Ausstattung und mehr Fachlehrkräfte

"Auf die Ausbildung kommt es an" – so der wegweisende Titel eines vom Baden-Württembergischen Handwerkstag (BWHT) im Rahmen seines Zukunftsprojekts Handwerk 2025 heute in Stuttgart veranstalteten bildungspolitischen Symposiums mit Landeskultusministerin Susanne Eisenmann. Aus Sicht des Handwerks sei vor allem entscheidend, dass die allgemeinbildenden Schulen für bessere Ausbildungsgrundlagen sorgen. weiterlesen

Handwerk 2025  06.10.2017

Förderung von Erfahrungsaustauschgruppen

Als erste konkret nutzbare Maßnahme aus Handwerk 2025 startet die Förderung von Erfahrungsaustauschgruppen. Fachverbände des baden-württembergischen Handwerks, die entsprechende Veranstaltungen durchführen, können sich externe Moderatoren oder Referenten bezuschussen lassen. Näheres regelt ein Merkblatt des Landeswirtschaftsministeriums. weiterlesen

Handwerk 2025  11.09.2017

Digitalisierungswerkstätten für das Handwerk

Ab 2018 gibt es im Projekt „Dialog und Perspektive Handwerk 2025“ Digitalisierungsworkshops, die Unternehmer bei der Entwicklung digitalisierter Geschäftsmodelle und Strategien unterstützen sollen. Als Veranstalter kommen die baden-württembergischen Fach- und Landesinnungsverbände in Frage. weiterlesen

Handwerk 2025  10.08.2017

Erstes Maßnahmenpaket vorgestellt

Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und der Hauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Handwerkstages (BWHT), Oskar Vogel, haben heute in Stuttgart ein erstes Maßnahmenpaket vorgestellt, das innerhalb des Projekts "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" zur Zukunftssicherung des Handwerks im Südwesten entwickelt wurde. weiterlesen

Unternehmerwerkstatt Handwerk 2025  08.03.2017

Unternehmen mit Wachstumspotenzial gesucht

Im Mai fällt der Startschuss für die Unternehmerwerkstatt Handwerk 2025, zu dem die baden-württembergischen Handwerkskammern und die Beratungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Handwerk und Mittelstand (BWHM) einladen. In sechs Workshops geht es um die Themen Führung und Organisation, die strategische Ausrichtung eines Unternehmens oder die Frage, wie Arbeitsabläufe durch digitale Werkzeuge verbessert werden können. weiterlesen

Handwerk 2025  08.03.2017

Expertengruppen nehmen Arbeit auf

Am 14. und 16. März treffen sich die Expertengruppen, die im Rahmen des Projekts "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" konkrete Maßnahmen zu den im Projektbericht dargestellten Handlungsfeldern ausarbeiten sollen, zu ihren ersten Sitzungen. Das Handwerk erwartet, dass die erarbeiteten Maßnahmen in die Planungen für den Landes-Doppelhaushalt 2018/19 einfließen. weiterlesen

Abschlussveranstaltung  30.01.2017

Dialog und Perspektive Handwerk 2025

Am 30. Januar 2017 haben haben Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold im Stuttgarter Haus der Wirtschaft die Ergebnisse des Strategieprojekts "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" vorgestellt und diskutiert. weiterlesen