Berufsorientierung

© Dieter Schütz / pixelio.de

Eine gute und praxisnahe Berufsorientierung stellt die Weichen für einen Einstieg ins Handwerk. Sie muss früh ansetzen und Schülern, Eltern und Lehrkräften die Vielfalt der Handwerksberufe und ihrer Karrierewege aufzeigen. Der ab dem Schuljahr 2016/2017 gültige Bildungsplan setzt mit dem neuen Fach Wirtschaft/ Berufs- und Studienorientierung sowie der Leitperspektive Berufliche Orientierung wesentliche Forderungen des Handwerks um.

Der BWHT steuert die Berufsorientierungsplattform Handwerks-Power, die für eine Ausbildung im Handwerk wirbt und Karrierechancen vorstellt. Aber auch bei den Bildungspartnerschaften und den Ausbildungsbotschaftern ist das Handwerk aktiv engagiert. Auf der politischen Ebene ist die Neugestaltung des Übergangs von der Schule in den Beruf ein weiteres wichtiges Betätigungsfeld.