Internationales

Der Exportanteil am Gesamtumsatz des baden-württembergischen Handwerks liegt mittlerweile bei über sieben Prozent. Aber auch die Beschaffung im Ausland ist von zunehmender Bedeutung. Mit Handwerk International Baden-Württemberg verfügt das Handwerk des Landes über eine Außenwirtschaftsabteilung, welche die Betriebe bei internationalen Geschäftstätigkeiten unterstützt.

Die europäischen Märkte sind für das Handwerk von besonderer Relevanz – allen voran Frankreich, Österreich und die Schweiz. Aber auch Italien, Spanien, Luxemburg, Polen, Tschechien und Slowenien spielen eine wichtige Rolle. Immer mehr im Kommen sind auch der Nahe und Ferne Osten, Russland, die USA und Lateinamerika.

Nachrichten zum Thema Internationales
16.04.2014 Für viele junge Menschen in Südeuropa ist mit dem vorläufigen Förderstopp der Bundesregierung für das Mobilitätsprojekt MobiPro-EU, das den Titel „The job of my life“ trägt, die Hoffnung auf eine Ausbildung oder einen Arbeitsplatz in Deutschland auf einen Schlag gestorben. Die Fördermittel sind für dieses Jahr offenbar schon jetzt aufgebraucht. „Geradezu skandalös“, findet es Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle, wie hier Vertrauen verspielt werde. Enttäuscht seien auch viele Handwerksbetriebe im Land.  
14.04.2014 Am 25. Mai ist Europawahl. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) hat die Programme der fünf großen Parteien unter handwerkspolitischen Gesichtspunkten untersucht und die Ergebnisse in einer übersichtlichen Liste gegenübergestellt.  
11.04.2014 Bis 30. Juni können sich Unternehmen aller Branchen um den GlobalConnect-Award 2014 bewerben. In den drei Kategorien "Hidden Champion", "Newcomer" und "Global Player" prämiert der Award herausragende unternehmerische Leistungen in Export und Internationalisierung.  
07.04.2014 Gleich fünf junge Handwerkerinnen und Handwerker überzeugten mit ihrer Präsentation die Vergabekommission des Baden-Württemberg-Stipendiums für Berufstätige. Sie alle haben ein gemeinsames Ziel: Berufserfahrung im Ausland sammeln und neue Techniken erlernen. Das Stipendium wird viermal pro Jahr vergeben, die nächsten Bewerbungsstichtage sind der 30. Juni und der 30. September.  
19.03.2014 Die Vergabekommission des Baden-Württemberg-Stipendiums für Berufstätige hat fünf jungen Handwerkerinnen und Handwerkern den Zuschlag für einen Auslandsaufenthalt gegeben: Während eine Modeschneiderin nach Australien geht, zieht es einen Zimmerermeister, einen Schreiner, einen Geigenbauer und einen Mechatroniker nach Schweden, England, Kanada und Malaysia.  
12.03.2014 Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg widmet eine Nummer ihrer Zeitschrift "Deutschland & Europa aktuell" den Europawahlen. Das Magazin stellt auf 16 Seiten alles Wissenswerte rund um die Wahl am 25. Mai zusammen.  
05.03.2014 Das baden-württembergische Landeskomitee der Europäischen Bewegung Deutschland hat einen Wahlaufruf zur Europawahl am 25. Mai gestartet. Den Appell, die Zukunft Europas in Freiheit und Sicherheit gemeinsam zu gestalten, hat auch Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle unterzeichnet.  
05.03.2014 Nach drei von sechs Monaten Praktikum in Großbritannien zieht Marte Spiekermann ein erstes Fazit über ihre Zeit mit dem Baden-Württemberg-Stipendium für Berufstätige. Bei Lara Bradbeer in Birmingham macht die Maßschneiderin genau das, was sie sich gewünscht hat: Arbeiten für Theater, Oper und Fernsehen.  
24.02.2014 Am 25. Mai wird das Europäische Parlament neu gewählt. Unter dem Titel "Handwerk und Mittelstand stärken. Zukunft in Deutschland und Europa sichern" hat der Zentralverband des Deutschen Handwerks Wahlprüfsteine zur Europawahl erarbeitet. Das Handwerk formuliert darin seine Erwartungen an die europäische Politik in fünf Kernbereichen.  
21.02.2014 Am 27. und 28. März findet im Rahmen der Didacta ein kostenloses Event statt, das die duale Bildung als eine der großen Herausforderungen für den Donauraum diskutiert. Konferenz, Workshop und On-Site Matching bei Unternehmen und Bildungseinrichtungen helfen, internationale Netzwerke weiter auszubauen und neue Partnerschaften im Bereich Bildung zu schließen.  
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste > Letzte >>
Werbung