Kommunen

© Lichtkunst.73 / pixelio.de

Handwerksbetriebe haben traditionell ein enges Verhältnis zu ihrer Gemeinde. Solange Gemeinden sich in ihrem originären Bereich der Daseinsvorsorge bewegen, ist der Grundstein für ein konfliktfreies Verhältnis zu den Betrieben vor Ort gelegt. Konflikte entstehen jedoch, wenn sich Kommunen neue Einnahmequellen erschließen und selbst handwerkliche Leistungen anbieten wollen.

Der BWHT hat sich das Ziel gesetzt, diesem Ansinnen grundsätzlich einen Riegel vorzuschieben. Lässt sich dies nicht verhindern, setzt sich der BWHT dafür ein, Wettbewerbsvorteile der öffentlichen Hand zu beseitigen.