Infrastruktur

© Q.pictures / pixelio.de

Strukturpolitische Entscheidungen betreffen das Handwerk in mehrfacher Hinsicht: Erstens sind Handwerksbetriebe auf geeignete Flächen und eine funktionierende Verkehrsinfrastruktur angewiesen. Zweitens  kommt das Handwerk als Ansprechpartner für oder Auftragnehmer von entsprechenden Bau- oder Ausbaumaßnahmen in Frage.

Zudem wird die Frage nach einer geeigneten digitalen Infrastruktur auch im Handwerk immer wichtiger. Da viele Handwerksbetriebe im ländlichen Raum angesiedelt sind, bringt sich der BWHT  beispielsweise in die Diskussionen um entsprechende Förderprogramme ein.