Konjunktur

Der BWHT veröffentlicht jedes Quartal einen Konjunkturbericht, der auf einer Umfrage bei rund 1.500 Betrieben aus allen Kammerbezirken basiert. Dabei werden einzelne Handwerksgruppen nach ihrer allgemeinen Einschätzung der Geschäftslage und ihren Erwartungen sowie nach Auftragseingang, Umsatz und Beschäftigung befragt.

Da sich der BWHT-Konjunkturindikator ebenso wie der Konjunkturtest der L-Bank für die gewerbliche Wirtschaft nach der so genannten Ifo-Methode berechnet, ermöglichen diese beiden Erhebungen Vergleiche zwischen dem Handwerk und der gesamten gewerblichen Wirtschaft.