Nachrichten

© Karin Jung / pixelio.de

Projektstart  06.08.2020

Der ländliche RAUM für Zukunft

Das Projekt "Der ländliche RAUM für Zukunft" ist ein Strategieprojekt für Kommunen im ländlichen Raum. Hierbei sollen Potenziale und Bedarfe ermittelt werden, um daraus Konzepte für die Herausforderungen der Zukunft zu enwickeln. Der Baden-Würtembergische Handwerkstag (BWHT) hat gemeinsam mit dem Gemeindetag BW und anderen Verbänden im Rahmen des Bündnisses für ländlichen Raum an der Konzeption mitgewirkt und wird sich auch weiter in diesem Projekt engagieren. weiterlesen

Bildung  06.08.2020

Corona-Verordnung angepasst

Die Landesregierung hat die Corona-Verordnung vom 1. Juli erstmals geändert. Ab 14. September muss an weiterführenden Schulen, beruflichen Schulen und Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren außerhalb der Unterrichtsräume eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Dies gilt insbesondere auf Fluren, Pausenhöfen sowie in Treppenhäusern und Toiletten. weiterlesen

Statistisches Monatsheft  06.08.2020

Blick auf einen vielschichtigen Wirtschaftsbereich

Das Statistische Landesamt hat in seinem aktuellen Statistischen Monatsheft einen Artikel zum Handwerk veröffentlicht. Mittels einer Auswertung der Handwerkszählung liefert der Artikel einen Blick auf Betriebe, Beschäftigte und Umsätze sowie auf die Stellung des Landeshandwerks in Deutschland. weiterlesen

Positionspapier zum Zukunftsinvestitionsprogramm  06.08.2020

Dort investieren, wo es strukturell hakt

Die Landesregierung plant im Herbst ein eigenes Konjunkturpaket bzw. Zukunftsinvestitionsprogramm, um den Auswirkungen der Coronakrise zu begegnen. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) hat Vorschläge vorgelegt, die auf strukturelle Verbesserungen zielen - vor allem im Bildungsbereich.  weiterlesen

Workshop  03.08.2020

Hack the Craftsmen's Quests

Am 18. September werden auf dem Bildungscampus in Heilbronn im Rahmen eines interaktiven Tagesworkshops wiederkehrende Alltagsherausforderungen mit Blick auf die digitale Transformation im Handwerk identifiziert. Bei einem weiteren Termin im Januar 2021 werden anschließend die Lösungsansätze präsentiert. Handwerksbetriebe und Berater können sich ab sofort bewerben. weiterlesen

TREND  03.08.2020

In fünf Schritten zum digitalen Geschäftsmodell

Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) und die Beratungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Handwerk und Mittelstand (BWHM) haben im Projekt TREND zusammen mit dem Ferdinand-Steinbeis-Institut, der Universität Stuttgart und dem Fraunhofer IAO einen Methodenbaukasten für digitale Geschäftsmodelle entwickelt. In einem neuen Video wird anhand von fünf Schritten der Weg zum digitalen Geschäftsmodell erklärt. weiterlesen

Überbrückungshilfe  03.08.2020

Antragsfrist verlängert

Die Antragsfrist für die Überbrückungshilfe wurde um einen Monat verlängert. Anträge können nun rückwirkend für den Zeitraum Juni bis August bis zum 30. September über einen Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer gestellt werden. Die Überbrückungshilfe bietet finanzielle Unterstützung für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige sowie gemeinnützige Organisationen. weiterlesen

Transformation Automobilwirtschaft  31.07.2020

Lotsenstelle für Transformationswissen startet

Die Landeslotsenstelle „Transformationswissen BW“ der Landesregierung ist gestartet. Die neue Anlaufstelle bündelt transparent und übersichtlich passgenaue Qualifizierungs-, Beratungs-, Informations- und Vernetzungsangebote, insbesondere für Mittelständler der Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg. Die BWHM GmbH ist Beratungspartner für das Handwerk. Schwerpunkte der Beratung sollen die Themen Strategie, Geschäftsmodellentwicklung, verschiedene Unternehmensprozesse, Digitalisierung, Qualifizierung und Weiterbildung sein. Zu den zentralen Bausteinen der neuen Anlaufstelle für die Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg gehört ein umfangreiches Onlineangebot, in dem unter anderem zielgruppenspezifisch aufbereitetes Wissen zu Technologien, Prozessen und Trends abrufbar ist. weiterlesen

Ausbildungsabbrüche  31.07.2020

"Erfolgreich ausgebildet" startet in die vierte Runde

Das Landeswirtschaftsministerium fördert die Ausbildungsbegleitung im Programm "Erfolgreich ausgebildet - Ausbildungsqualität sichern" bis Ende Juli 2021 mit knapp einer Million Euro. Ziel des Programmes ist es, Ausbildungsabbrüchen im Handwerk sowie in anderen Branchen entgegenzuwirken. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) ist Programmpartner für das Handwerk. weiterlesen

Online-Seminar  31.07.2020

KWK-Projekte offensiv umsetzen

Am 24. September veranstaltet die Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg zusammen mit dem energieZENTRUM und der Energieagentur des Landkreises Schwäbisch Hall ein weiteres Online-Seminar zum Thema "KWK-Projekte offensiv umsetzen". Es sollen unterschiedliche Finanzierungs- und Betreibermodelle vorgestellt und die Motivationsargumente und das Thema Datenfernübertragung erläutert werden. weiterlesen