Nachrichten

© Karin Jung / pixelio.de

Bildungszeitgesetz  18.10.2019

Unverständnis im Handwerk

Medienberichten zufolge soll auf eine grundlegende Novellierung des Bildungszeitgesetzes verzichtet werden, obwohl eine Evaluation die kritische Bewertung in vielen Punkten bestätigt hatte. Auch der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) hatte sich mit einer Stellungnahme eingebracht.  weiterlesen

IQB-Bildungstrend  18.10.2019

Noch keine Trendwende

„Nach den katastrophalen Ergebnissen der letzten Auflage ist es eine Erleichterung, dass die baden-württembergischen Schüler ihr Niveau in Mathematik und den Naturwissenschaften gehalten und sich in einzelnen Testbereichen sogar verbessert haben“, kommentiert Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold die Ergebnisse des aktuellen IQB-Bildungstrends 2018. Von einer Trendwende könne jedoch noch keine Rede sein. weiterlesen

Schlachtfest 2019  18.10.2019

Die Meisterprämie heizte die Stimmung an

Nicht nur das Essen war deftig – auch in der Rede von Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold und den anschließenden Gesprächen ging es intensiv zur Sache. Der 12. Parlamentarische Abend des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) – besser bekannt als Schlachtfest – war auch in diesem Jahr wieder ein gelungener Schlagabtausch zwischen Handwerk und Politik.  weiterlesen

Sanierungsförderung  16.10.2019

Handwerk erwartet Unterstützung im Rat

Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Einführung einer steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung gebilligt. Dieser ist Bestandteil des geplanten Klimapakets. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) begrüßt diese Entscheidung und fordert die Landesregierung auf, den Gesetzentwurf im Bundesrat zu unterstützen. weiterlesen

Frauen in MINT-Berufen  16.10.2019

Bilanzgespräch auf der "experimenta"

Die Bündnispartner der Landesinitiative "Frauen in MINT-Berufen", darunter auch der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT), haben sich auf der "experimenta" in Heilbronn zu ihrem jährlichen Bilanzgespräch getroffen. Im Mittelpunkt standen der in diesem Jahr gestartete Design Thinking Prozess sowie drei neue Arbeitsgruppen, außerdem startete das Bündnis den Videowettbewerb "Girls change IT". weiterlesen

Ausbildung  14.10.2019

Attraktiver durch Auslandspraktika

Heute startet die Europäische Woche der Berufsbildung (14.-18.10.19) – dieses Jahr in Helsinki. Mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen will die Initiative der Europäischen Kommission auf die Vorteile der beruflichen Bildung aufmerksam machen – auch für den Baden-Württembergischen Handwerkstag (BWHT) ein zentrales Thema. Mit dem Projekt Go.for.europe, das die Möglichkeit von Praktika im europäischen Ausland bietet, leistet der BWHT bereits einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität einer Ausbildung im Handwerk. weiterlesen

Ort voller Energie  14.10.2019

Ein weiteres Musterbeispiel aus dem Handwerk

Umweltstaatssekretär Andre Baumann hat die Hartmann Energietechnik als "Ort voller Energie" ausgezeichnet. Der Handwerksbetrieb aus Rottenburg-Oberndorf punktet vor allem durch sein zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien beheiztes Sonnenzentrum, in dem das Unternehmen Vorträge, Schulungen und Seminare anbietet. weiterlesen

EU-Monitoring  11.10.2019

Expertenkreis nimmt Arbeit auf

Der neu gegründete Expertenkreis "Strategisches EU-Monitoring für die Wirtschaft" hat heute seine Arbeit aufgenommen. Das neue Format, in dem auch der Baden-Württembergische Handwerkstag beteiligt ist, zielt vor allem darauf ab, die europapolitischen Ressourcen der Wirtschaft im Land zu bündeln und früher und effektiver auf Brüsseler Vorhaben zu reagieren. weiterlesen

Unternehmensformen im Handwerk  11.10.2019

Genossenschaften als Zukunftsmodell

Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) hat gemeinsam mit dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband (BWGV) ein Positionspapier zum Thema „Genossenschaften als Zukunftsmodell für das Handwerk“ verabschiedet. Zentrale Forderungen: öffentliche Finanzierungsinstrumente für den Aufbau genossenschaftlicher Plattformmodelle, eine stärkere Integration der genossenschaftlichen Rechts- und Unternehmensform in die Gründungs- und Nachfolgeberatung und flankierende Landesprogramme, die die Mitarbeiterbeteiligung an Betriebsnachfolgelösungen fördern. weiterlesen

BWHT-Report  11.10.2019

Aktuelle Handwerkspolitik in Baden-Württemberg

Auf der BWHT-Beiratssitzung am 10. Oktober in Stuttgart hat BWHT-Präsident Rainer Reichhold Bericht zur handwerkspolitischen Lage in Baden-Württemberg erstattet. Der ausführliche BWHT-Report dazu steht zum Download bereit. weiterlesen