Nachrichten

© Karin Jung / pixelio.de

Corona-Krise  23.03.2020

Zwischenprüfungen im Handwerk entfallen

Die Handwerksorganisationen im Land sehen sich angesichts der momentanen Lage gezwungen, alle für das Frühjahr 2020 geplanten Zwischenprüfungen in der Ausbildung ersatzlos zu streichen. Die Teil 1 Prüfungen, die in die Endnote einfließen, werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Weiterlesen


Neue Termine werden im Einklang mit den Behörden festgesetzt, sobald sich die Risikoeinschätzung verbessert hat.

Da ihre ordnungsgemäße Durchführung nicht möglich ist, sind zudem alle Aus- und Weiterbildungsprüfungen die im Zeitraum vom 16. März bis einschließlich 24. April abgesagt. Die Handwerksorganisation setzt alles daran, negative Konsequenzen für die Teilnehmer möglichst klein zu halten.

Pressemitteilung des Handwerkstags vom 23. März