Nachrichten

© Karin Jung / pixelio.de

Geringwertige Wirtschaftsgüter  19.06.2020

Votum für Anhebung der Abschreibungsgrenze

Der Finanzausschuss des Bundesrates ist einem Antrag aus Baden-Württemberg gefolgt und hat sich für eine Anhebung der Abschreibungsgrenze für geringwertige Wirtschaftsgüter von 800 auf 1000 Euro ausgesprochen. Der Vorstoß soll zu mehr Liquidität und weniger Bürokratiebelastung bei Unternehmen führen. weiterlesen

Ausbildungsbündnis  18.06.2020

Maßnahmenkatalog beschlossen

Das diesjährige Spitzengespräch des Ausbildungsbündnisses stand ganz im Zeichen der Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Krise. Die Bündnispartner trafen sich im Wirtschaftsministerium um einen Maßnahmenkatalog für das kommende Jahr zu beschließen. "Die berufliche Zukunft vieler junger Menschen und die Fachkräftesicherung in unserem Land hängen davon ab, dass wir uns für Auszubildende und Betriebe stark machen", sagte Arbeits- und Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut. weiterlesen

Konjunkturpaket  17.06.2020

Praxistipps zur Mehrwertsteuersenkung

Der Bund hat ein Konjunkturpaket angekündigt, das auch eine Mehrwertsteuersenkung für das zweite Halbjahr 2020 beinhaltet. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks hofft zwar auf positive Impulse für die Nachfrage, sieht aber auch bürokratischen Aufwand auf die Handwerksbetriebe zukommen. Er wird sich daher für Vereinfachungen und eine längere Laufzeit der Maßnahme einsetzen. Eine fortlaufend ergänzte Webseite gibt Praxistipps zur Umsetzung.  weiterlesen

Frankreich  17.06.2020

Auftragsabwicklung wieder ohne Einreisepapiere möglich

Seit dem 15. Juni können Mitarbeiter baden-württembergischer Handwerksbetriebe wieder ohne Einreisebescheinigung (Attestation de déplacement international dérogatoire) und ohne eine Erklärung über das Nichtvorliegen von Corona-Symptomen nach Frankreich einreisen. Für grenzüberschreitende Aufträge bedeutet dies eine große Erleichterung. weiterlesen

Krisenberatung  17.06.2020

Die BWHM hofft auf Nachschlag

Das Budget der vom Land geförderten "Krisenberatung-Corona" ist erschöpft. Die Beratungsgesellschaft für Handwerk und Mittelstand (BWHM) ist mit dem Wirtschaftsministerium in guten Gesprächen und hofft auf einen Nachschlag. Anträge können derzeit zwar nicht bewilligt, aber weiterhin gestellt werden. weiterlesen

1. Quartal 2020  17.06.2020

Schließungen und Industrieschwäche treffen das Handwerk

Laut der vierteljährlichen Handwerksberichterstattung des Statistischen Landesamts nahm der Umsatz im zulassungspflichtigen Handwerk in Baden-Württemberg im 1. Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahresquartal zwar um 2,1 Prozent zu. Corona-bedingte Schließungen und die aktuelle Schwäche der Industrie trafen jedoch einzelne Gewerke hart. weiterlesen

Soforthilfe-Programm  08.06.2020

Ministerium zieht vorläufige Bilanz

Das Landeswirtschaftsministerium hat eine vorläufige Bilanz zum Corona-Soforthilfeprogramm gezogen: Rund 241.500 Unternehmen und Soloselbstständige in Baden-Württemberg haben Zuschüsse im Gesamtvolumen von fast 2,24 Milliarden Euro erhalten. Anträge konnten vom 25. März bis zum 31. Mai gestellt werden. In Abstimmung mit dem Bund arbeitet das Ministerium an Nachfolgeprogrammen. weiterlesen

Schriftenreihe  08.06.2020

Gefahrstoffbroschüre überarbeitet

Die Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammern in Baden-Württemberg hat ihre in der "Schriftenreihe zur Unternehmensführung" erschienene Gefahrstoffbroschüre aktualisiert. Die nunmehr dritte Auflage reagiert auf veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen wie die CLP-Verordnung, die die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung gefährlicher Stoffe weltweit vereinheitlicht. weiterlesen

Konjunkturpaket  05.06.2020

Koalition hat sich auf Eckpunkte verständigt

Um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie besser zu bewältigen, will die Bundesregierung ein umfassendes Konjunkturpaket auf den Weg bringen. Der Koalitionsausschuss hat sich auf Eckpunkte verständigt, die private und öffentliche Investitionen anschieben und die technologische Modernisierung befördern sollen. weiterlesen

Konjunkturpaket Bund  04.06.2020

Krisenbewältigung und Zukunftssicherung

Der Koalitionsausschuss in Berlin hat ein Konjunkturpaket zur Bekämpfung der Corona-Folgen beschlossen. Der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Rainer Reichhold, erklärt dazu:  weiterlesen