Nachrichten

© Karin Jung / pixelio.de

Landeswirtschaftsministerium  07.01.2019

Steuerentlastungen für Unternehmen gefordert

Landeswirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat den Bund zu weitreichenden Steuerentlastungen für Unternehmen aufgefordert. Im Sinne des baden-württembergischen Handwerks ist vor allem der Vorschlag, dass sich die steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung (FuE) auch auf kleinere Betriebe ohne eigene Forschungsabteilung erstrecken soll. weiterlesen

Digitalisierung  21.12.2018

1. CyberSicherheitsForum der Landesregierung

Unter dem Motto „Wirtschaft. Digital. Sicher.“ veranstaltet das Landesinnenministerium am 7. Februar im Stuttgarter Haus der Wirtschaft sein 1. CyberSicherheitsForum. Die Veranstaltung geht den Fragen nach, ob Produktionsanlagen ausreichend vor Cyber-Attacken geschützt sind, welche technischen Innovationen besonders gefährdet sind und welche Maßnahmen Unternehmen zur Cybersicherheit umsetzen. weiterlesen

Allianz für Cyber-Sicherheit  21.12.2018

BWHT tritt als Multiplikator bei

Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) ist als Multiplikator der Allianz für Cyber-Sicherheit beigetreten. Ziel der Initiative des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist es unter anderem, Handwerksbetriebe gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH) in Sachen Cyber-Sicherheit fit zu machen. weiterlesen

Konjunktur  20.12.2018

Handwerk knackt die 100-Milliarden-Grenze

Im Jahr 2018 wird der Umsatz im baden-württembergischen Handwerk noch stärker steigen als erwartet. Viele Betriebe arbeiten allerdings mittlerweile an ihrer Kapazitätsgrenze - oder darüber hinaus. Neben der guten Auftragslage sei hierfür vor allem der Fachkräftemangel verantwortlich, so der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Rainer Reichhold.  weiterlesen

Einwanderungsgesetz  19.12.2018

Blockade würde Handwerk schaden

Das Bundeskabinett hat heute den Entwurf des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes beschlossen. Bereits zuvor hatten sich Unionspolitiker – auch aus Baden-Württemberg – kritisch gegenüber dem Gesetzentwurf geäußert. Der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Rainer Reichhold, hält dagegen eine weitere Verzögerung und Verwässerung des Einwanderungsgesetzes für schädlich. weiterlesen

Mindestlohn  19.12.2018

ZDH aktualisiert seinen Infoflyer

Anfang 2019 steigt der gesetzliche Mindestlohn auf 9,19 Euro brutto pro Zeitstunde. Außerdem wurden die Dokumentationspflichten für Arbeitgeber konkretisiert und die Zusammensetzung des Mindestlohns höchstrichterlich klargestellt. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks hat seinen Infoflyer entsprechend überarbeitet. weiterlesen

Regionaler Strategiedialog  19.12.2018

RegioWIN wird neu aufgelegt

Die Diskussion um die Ausgestaltung der europäischen Förderpolitik ab 2020 ist in vollem Gange. Bereits jetzt ist klar, dass erneut Mittel für einen regionalen Strategiewettbewerb bereitgestellt werden. Handwerkskammern können sich gestaltend einbringen. weiterlesen

Ausbildungsbotschafter  19.12.2018

Initiative startet Video-Wettbewerb

Unter dem Motto "Ein Tag in meiner Ausbildung 4.0" hat die Initiative Ausbildungsbotschafter einen mit insgesamt 2.250 Euro dotierten Video-Wettbewerb ausgeschrieben. Baden-württembergische Auszubildende aus dem Handwerk, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, können ihre Beiträge, die das Thema Digitalisierung und moderne Arbeitswelt kreativ umsetzen, bis 1. März einsenden. weiterlesen

Handwerk 2025  17.12.2018

Checkliste zur Fachkräftesicherung überarbeitet

Im Projekt Handwerk 2025 wurde die Checkliste zur Fachkräftesicherung weiterentwickelt - zum Beispiel kann das Dokument jetzt am Bildschirm ausgefüllt werden. Inhaber von Handwerksbetrieben können anhand eines Fragenkatalogs testen, inwieweit sie auf den demografischen Wandel und den Fachkräftemangel vorbereitet sind. weiterlesen

3. Quartal 2018  14.12.2018

Viele Baubetriebe operieren über ihrer Kapazität

Der Umsatz im zulassungspflichtigen Handwerk in Baden-Württemberg ist im dritten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 4,1 Prozent gestiegen - so das Ergebnis der vierteljährlichen Handwerksberichterstattung des Statistischen Landesamts. Im Vergleich zum Bundesdurchschnitt (+4,7%) fiel der Umsatzzuwachs etwas geringer aus. weiterlesen