Nachrichten

© Karin Jung / pixelio.de

Parkgebühren  06.07.2021

Gebühren müssen verhältnismäßig bleiben

Das Landeskabinett hat heute erstmals eine Parkgebührenverordnung beschlossen. Danach liegt die Verantwortung für Parkgebühren und Regelungen für Anwohner- und Sonderparkausweise künftig ausschließlich in der Hand der Kommunen. Für Handwerksbetriebe stellen Parkgebühren bereits heute eine erhebliche Kostenbelastung dar. weiterlesen

Ausbildung  05.07.2021

Bündnis stemmt sich gegen weiteren Rückgang

Landeswirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut und die Partner des Ausbildungsbündnisses Baden-Württemberg haben sich in einem Spitzengespräch über die aktuelle Ausbildungssituation ausgetauscht. "Für das neue Ausbildungsjahr im Sommer wollen wir noch mehr Jugendliche und Betriebe kurzfristig zusammenbringen", sagte Hoffmeister-Kraut. weiterlesen

Baustoffpreise  05.07.2021

Landesregierung soll Runden Tisch einberufen

Handwerksbetriebe und ihre Kunden erleben zurzeit eine selten dagewesene Preisexplosion bei Baustoffen. Wie das Statistische Bundesamt heute mitgeteilt hat, stiegen beispielsweise die Preise für Konstruktionsvollholz alleine im Mai um über 80 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, für Betonstahl in Stäben um 44 Prozent. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) hat die Landesregierung bereits vor einigen Wochen gebeten, einen Runden Tisch einzuberufen, um über kurzfristige Gegen- und Unterstützungsmaßnahmen zu beraten. Bis heute ist es dazu nicht gekommen.  weiterlesen

Handwerk 2025  05.07.2021

Auftakt-Workshop zur Megatrend-Studie

Mit ihrer wissenschaftlichen New Work-Studie will die Handwerkskammer Konstanz den Einfluss von Megatrends wie Globalisierung, Digitalisierung, Klimaschutz oder Alterung der Gesellschaft auf die zukünftige Arbeit im Handwerk erfassen. Ein Workshop mit Schreinern bildete nun den Auftakt. weiterlesen

Handwerk 2025  02.07.2021

Fachkräfte- und Materialsituation diskutiert

Ende Juni tagte die Handwerk 2025-Erfa-Gruppe "Strategische Unternehmensführung" des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Würtemberg. Einem Betriebsbesuch schloss sich eine rege Diskussion an. weiterlesen

Der ländliche Raum für Zukunft  02.07.2021

Dritte Ausschreibungsrunde gestartet

Das Bündnis Ländlicher Raum hat die dritte Ausschreibungsrunde im Projekt "Der Ländliche Raum für Zukunft" gestartet. Handwerksorganisationen, die lokal etwas bewegen wollen, sollten ihre Kommune motivieren, sich bis 15. Oktober zu bewerben. weiterlesen

Erfolgreich ausgebildet  02.07.2021

Zielgruppengerechte Programm-Videos erstellt

Das gegen Ausbildungsabbrüche gerichtete Programm "Erfolgreich ausgebildet – Ausbildungsqualität sichern" stellt sich per Video vor: Die individuell auf Eltern, Betriebe, Lehrkräfte und Auszubildende zugeschnittenen Clips sind auf dem YouTube-Kanal des BWHT abrufbar. weiterlesen

REACT-EU  02.07.2021

Förderberatung für Neustarts und Notgründungen

Mit ihrem Förderprogramm "Neustart nachhaltig und zukunftsorientiert" (REACT-EU) greift die Europäische Union Restartern und Notgründern unter die Arme. Entsprechende Handwerksunternehmer erhalten bei der BWHM GmbH eine günstige Vorgründungsberatung. weiterlesen

Rundfunkbeitrag  02.07.2021

Rückwirkende Freistellungen sind möglich

Handwerksbetriebe, die aufgrund einer behördlichen oder gesetzlichen Anordnung mindestens 90 Tage schließen mussten, können sich rückwirkend von den Rundfunkgebühren befreien lassen. Die Antragstellung ist relativ einfach und unbürokratisch. weiterlesen

Ausbildungszahlen  02.07.2021

Neuabschlüsse deutlich zurückgegangen

Wie das Statistische Landesamt mitteilt, ging die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge in Baden-Württemberg im Jahr 2020 um 8,5 Prozent zurück. Dies betrifft aber vor allem die Industrie und den Handel - das Handwerk hingegen steht noch relativ gut da. weiterlesen