Girls' and Boys' Day  21.04.2021

Chancen im Handwerk nutzen

Ab heute (21./22.4.2021) findet der Girls' and Boys' Day statt. Dazu erklärt der Hauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Peter Haas:


"Wir möchten alle jungen Menschen ermutigen, gerade jetzt ihre berufliche Zukunft im Handwerk zu suchen.  Es gibt über 130 Ausbildungsberufe und noch viele offene Ausbildungsplätze, da ist ganz sicher für jede und jeden etwas dabei. Und jetzt ist auch der richtige Zeitpunkt, Kontakt zu den Ausbildungsbetrieben aufzunehmen. Beispielsweise über unser landesweites Azubi-Speeddating, das gerade läuft. Da Corona-bedingt Berufsmessen, Schulbesuche und Praktika für Schülerinnen und Schüler derzeit nicht möglich sind, haben die acht baden-württembergischen Handwerkskammern eine Online-Plattform ins Leben gerufen, auf der Schülerinnen und Schüler nach freien Lehrstellen suchen und ein 15-minütiges Kennenlern-Gespräch per Telefon oder Video buchen können. Die mitmachenden Handwerksbetriebe quer durch alle Gewerke haben dort Gesprächstermine zu offenen Ausbildungsangeboten mit einer kurzen Beschreibung der Tätigkeit und weiteren Rahmenbedingungen hinterlegt. Die Aktion läuft noch bis Ende April.

Zusätzlich bieten die Handwerksorganisationen tolle Möglichkeiten zur Berufsorientierung, auch virtuell. Da ist beispielsweise die Lernsoftware MeisterPOWER, mit der Schülerinnen und Schüler im Unterricht spielerisch einen Handwerksbetrieb aufbauen und führen können. Zahlreiche Schulen im Land nutzen dieses preisgekrönte Angebot bereits."