Handwerk aktuell 06.03.2019

Digitalisierungssymposium

Mehr Kopfsache als Technologie

Ende Februar veranstaltete der Baden-Württembergische Handwerkstag in der Sparkassenakademie in Stuttgart sein zweites Digitalisierungssymposium. Unter dem Titel "Digitale Transformation – der Wandel beginnt im Kopf" stand das Thema der digitalen Unternehmenskultur im Fokus.
weiterlesen

Digitalpakt

Schnelle Umsetzung angemahnt

Der Vermittlungsausschuss von Bund und Ländern hat sich zum Digitalpakt an Schulen geeinigt. Der BWHT fordert schon lange eine zeitgemäße digitale Schulausstattung und erachtet die nun getroffene Einigung als überfällig.
weiterlesen

Digitalisierungsprämie

Handwerk nutzt Förderung intensiv

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat angekündigt, die Digitalisierungsprämie, mit der Digitalisierungsprojekte in Unternehmen gefördert werden, zu verstetigen. Auch Handwerksbetriebe profitieren von dieser Unterstützung, so der BWHT.
weiterlesen

Koalitionsausschuss

Mehr Druck für Hardware-Nachrüstungen nötig

Die Landesregierung hat ein Beschlusspapier veröffentlicht, in dem verschiedene Maßnahmen aufgeführt sind, durch die die Luftqualität in der Landeshauptstadt Stuttgart weiter verbessert werden soll, um so auch ein flächendeckendes Fahrverbot für Euro 5-Dieselfahrzeuge zu vermeiden. Für den BWHT sind diese Maßnahmen sinnvoll, aber überfällig.
weiterlesen

Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Gesetzentwurf an richtigen Stellen justieren

Deutschland und insbesondere seine Unternehmen brauchen ein attraktives Zuwanderungsrecht, um im internationalen Wettbewerb um Fachkräfte bestehen zu können. Das betonten die Spitzenverbände der Wirtschaft im Südwesten zur ersten Beratung der beiden Gesetzesentwürfe zur Fachkräfteeinwanderung und zur Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung im Bundesrat.
weiterlesen

Delegationsreise Österreich

Zusammenarbeit erfolgreich weiterführen

Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut und Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold führten Anfang Februar eine 45-köpfige Delegation aus Handwerksunternehmern, Kammern und Verbänden für zwei Tage nach Österreich.
weiterlesen

Handwerk 2025

Strategiechecks und Digiwerkstätten

Im Projekt Handwerk 2025 sind zwei weitere Maßnahmen aufs Gleis gesetzt: Ab sofort sind Strategiechecks möglich, außerdem können Fachverbände ihren Betrieben jetzt Digitalisierungswerkstätten anbieten. Eine Übersicht des BWHT zeigt alle Maßnahmen auf.
PDF-Download

Betriebsstatistik 2018

Mehr Betriebe, weniger Zukunft

Das Baden-Württembergische Handwerk hat im Jahr 2018 für Rekord-Zahlen gesorgt. Zum ersten Mal überhaupt waren mehr als 133.000 Betriebe eingetragen. Dieses rein zahlenmäßige Wachstum verdeckt allerdings den Rückgang klassischer Betriebe, die auch Mitarbeiter beschäftigen. Zugelegt haben stattdessen Betriebe in Solo-Selbstständigkeit oder reinem Nebenerwerb.
weiterlesen

Denkmalpflegepreis für Handwerker

Betriebe in Baden-Württemberg gesucht

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) prämieren auch in diesem Jahr wieder Profiarbeit in der Denkmalpflege. Dieses Mal findet die Auslobung in Baden-Württemberg statt und wird vom BWHT unterstützt.
weiterlesen