Digitalisierung

© Cristine Lietz / pixelio.de

Digitalisierung und Vernetzung sind die neuen Trends in der Produktionstechnik. Dabei geht es nicht nur um die elektronische Kommunikation zwischen Maschinen in einer Werkshalle, sondern um die Vernetzung ganzer Produktionsprozessen und Wertschöpfungsketten. Dieser Trend wird auch als „Industrie 4.0“ bezeichnet. Dabei wird oft übersehen, dass sich auch Handwerksbetriebe den Entwicklungen stellen müssen, gerade wenn sie Zulieferer oder Kunde von Industriebetrieben sind.

Der BWHT bringt in politischen Gremien die Betroffenheit des Handwerks zur Sprache. Insbesondere ist es ihm ein Anliegen, dass angesichts der Betroffenheit des Handwerks nicht von „Industrie 4.0“ sondern von „Wirtschaft 4.0“ gesprochen wird.

Nachrichten zur Digitalisierung

Digitalgipfel 2019  12.04.2019

Die Künstliche Intelligenz rückt ins Zentrum

Auf dem Digitalgipfel 2019 hat sich Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut dafür ausgesprochen, die Künstliche Intelligenz ins Zentrum der Wirtschafts- und Innovationspolitik des Landes zu stellen und dabei besonders auch den Mittelstand im Blick zu haben. Das Handwerk war auf dem Podium, in Workshops und mit einem Stand auf der Veranstaltung vertreten. weiterlesen

Plattform- und Datenökonomie  29.03.2019

Jetzt Standards für fairen Wettbewerb setzen

Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) hat ein Positionspapier zur Plattform- und Datenökonomie verabschiedet. Zentrale Forderungen: Auf EU-Ebene müssen für digitale Plattformen die gleichen rechtlichen Mindeststandards geschaffen werden, wie es sie für stationäre Leistungen in Deutschland bereits gibt. Für die Nutzung von Daten und die entsprechenden Zugriffsrechte müssen ebenfalls einheitliche europäische Regelungen gefunden werden.  weiterlesen

Technologietag Hybrider Leichtbau  29.03.2019

Ganz im Zeichen der Digitalisierung

Am 20. und 21. Mai findet in Leinfelden-Echterdingen der 6. Technologietag Hybrider Leichtbau statt. Die Vorträge und Branchenforen der von einer Fachausstellung begleiteten Veranstaltung stehen dieses Jahr ganz im Zeichen der Digitalisierung. weiterlesen

Künstliche Intelligenz  26.03.2019

Handwerk frühzeitig miteinbeziehen

Die Landesregierung stellt heute weitere Details ihrer Strategie „Künstliche Intelligenz in Baden-Württemberg“ vor. Auch der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) sieht im Feld der Künstlichen Intelligenz (KI) große Potenziale. Um diese zu heben, sei jedoch auch Unterstützung seitens der Politik nötig, so Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold.  weiterlesen

Digitalgipfel 2019  15.03.2019

Künstliche Intelligenz made in Baden-Württemberg

Am 11. April lädt das Landeswirtschaftsministerium zum zweiten "Digitalgipfel – Wirtschaft 4.0 BW" nach Stuttgart in die Carl Benz Arena ein. Zentrales Thema der Veranstaltung, bei der das Handwerk auf dem Podium, in Workshops und mit einem Stand vertreten ist, ist die Künstliche Intelligenz. weiterlesen

Digitalisierungssymposium  01.03.2019

Der Mensch steht im Mittelpunkt

Auf gute Resonanz stieß das zweite Digitalisierungssymposium des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) Ende Februar in der Sparkassenakademie in Stuttgart. Unter dem Titel "Digitale Transformation – der Wandel beginnt im Kopf" stand das Thema der digitalen Unternehmenskultur im Fokus. weiterlesen

Digitalisierungssymposium  27.02.2019

Mehr Kopfsache als Technologie

Der Baden-Württembergische Handwerkstag veranstaltet heute in der Sparkassenakademie in Stuttgart sein zweites Digitalisierungssymposium. Unter dem Titel "Digitale Transformation – der Wandel beginnt im Kopf" steht das Thema der digitalen Unternehmenskultur im Fokus. Ein Höhepunkt ist die Podiumsdiskussion mit Beteiligung des stellvertretenden Ministerpräsidenten Thomas Strobl und des Landeshandwerkspräsidenten Rainer Reichhold. weiterlesen

Digitalpakt  21.02.2019

Schnelle Umsetzung angemahnt

Der Vermittlungsausschuss von Bund und Ländern hat sich gestern Abend zum Digitalpakt an Schulen geeinigt. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) fordert schon lange eine zeitgemäße digitale Schulausstattung und erachtet die nun getroffene Einigung als überfällig. weiterlesen

Digitalisierungsprämie  08.02.2019

Handwerk nutzt Förderung intensiv

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat angekündigt, die Digitalisierungsprämie, mit der Digitalisierungsprojekte in Unternehmen gefördert werden, zu verstetigen. Auch Handwerksbetriebe profitieren von dieser Unterstützung, so der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT). weiterlesen

TREND  01.02.2019

Geschäftsmodellworkshops in Ulm und Singen

Zwei kostenlose Workshops des Projekts TREND gehen der Frage nach, wie im Handwerk in Zukunft Geld verdient wird. Die Entwicklung tragfähiger Geschäftsmodelle steht am 20. Februar in der Handwerkskammer Ulm und am 11. März in der Bildungsakademie Singen auf dem Programm. Da es zu jedem Termin nur zehn Plätze gibt ist eine Anmeldung erforderlich. weiterlesen