Digitalisierung

© Cristine Lietz / pixelio.de

Digitalisierung und Vernetzung sind die neuen Trends in der Produktionstechnik. Dabei geht es nicht nur um die elektronische Kommunikation zwischen Maschinen in einer Werkshalle, sondern um die Vernetzung ganzer Produktionsprozessen und Wertschöpfungsketten. Dieser Trend wird auch als „Industrie 4.0“ bezeichnet. Dabei wird oft übersehen, dass sich auch Handwerksbetriebe den Entwicklungen stellen müssen, gerade wenn sie Zulieferer oder Kunde von Industriebetrieben sind.

Der BWHT bringt in politischen Gremien die Betroffenheit des Handwerks zur Sprache. Insbesondere ist es ihm ein Anliegen, dass angesichts der Betroffenheit des Handwerks nicht von „Industrie 4.0“ sondern von „Wirtschaft 4.0“ gesprochen wird.

Nachrichten zur Digitalisierung

Digitalisierungsprojekt  18.09.2018

Handwerk erhält Zuschlag für "TREND"

Das Landesministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau hat ein Projekt des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) bewilligt, das der Verband im Ideenwettbewerb Transferprojekte eingereicht hatte. In Kooperation mit dem Institut der Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT der Universität Stuttgart und dem Ferdinand-Steinbeis-Institut will der Handwerkstag ein innovatives und nachhaltiges Beratungs- und Transferkonzept für digitale Geschäftsmodellinnovationen im Handwerk entwickeln und umsetzen. weiterlesen

Kongress  25.07.2018

Effizienter Umgang mit natürlichen Ressourcen

Am 17. und 18. Oktober findet in Karlsruhe der siebte Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg statt. Die diesjährige Auflage widmet sich intensiv dem Thema Digitalisierung und geht der Frage nach, ob diese Entwicklung Ressourcen schont oder zu einem höheren Verbrauch führt. weiterlesen

Digitallotse  18.07.2018

Erfolgsprojekt geht in die Verlängerung

Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg hat heute mitgeteilt, dass das Projekt "Digitallotse" im Handwerk bis Ende 2019 verlängert wird. "Wir freuen uns sehr, dass die gute Arbeit, die wir in dem Projekt leisten, mit dieser Verlängerung bestätigt wird", so Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold. Die Digitallotsen unterstützen mit Veranstaltungen und Webinaren Betriebe bei Fragen zur Digitalisierung. weiterlesen

Innovationspfad Digitales Bauen  06.07.2018

Roadshow kommt nach Stuttgart und Freiburg

Am 8. Oktober und 9. November macht der vom Kompetenzzentrum Digitales Handwerk konzipierte Innovationspfad Digitales Bauen halt in Stuttgart und Freiburg. Der tatsächlich begehbarer Parcours bietet die Möglichkeit, nützliche Anwendungen und Werkzeuge für das Baugewerbe hautnah zu erleben.  weiterlesen

Intelligente Mobilität  06.07.2018

Digitalisierung nimmt Schlüsselrolle ein

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart richtet am 17. Juli in Stuttgart eine Schulung zur Digitalisierung der Mobilität aus. Mit Workshops und Vorträgen wirft die Veranstaltung einen ganzheitlichen Blick auf die wesentlichen Auswirkungen der Digitalisierung auf die Mobilitätssysteme. weiterlesen

Digitalisierungsprämie  25.06.2018

Leichterer Einstieg für Handwerksbetriebe

"Chance erkannt und genutzt", lobte Rainer Reichhold, Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), die Neuauflage der Digitalisierungsprämie des Wirtschaftsministeriums. Gerade für Kleinst- und Kleinunternehmen sei eine niederschwellige Beratungs- und Investitionsförderung im Bereich Digitalisierung als Starthilfe wichtig. weiterlesen

BWHT-Positionspapier Digitalisierung  22.06.2018

Handwerksbetriebe brauchen Starthilfe

Digitale Geschäftsmodelle brechen traditionelle Kunden-Unternehmensbeziehungen auf und Daten als zukunftsweisender Rohstoff rücken immer stärker in den Fokus. "Wir müssen uns darum kümmern, dass unsere kleinen und mittleren Unternehmen von dieser Entwicklung nicht abgeschnitten werden", warnte Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold. Sie brauchten ein Umfeld, das ihnen die Erprobung neuer Geschäftsmodelle und deren Umsetzung ermöglicht. In einem umfassenden Positionspapier hat der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) konkrete Forderungen an die Politik formuliert. weiterlesen

Digitalisierung  06.06.2018

Auf dem Weg zur digitalen Leitregion

Baden-Württemberg ist auf den Weg zur digitalen Leitregion. Die Landesregierung hat den ersten Bericht zur Umsetzung der Digitalisierungsstrategie digital@bw vorgelegt. Zahlreiche Förderprogramme sind inzwischen angelaufen und erste Projekte in praktischer Anwendung. weiterlesen

Infoveranstaltung  06.06.2018

Digital durchstarten mit Facebook

Gemeinsam mit Facebook und der Handwerkskammer Konstanz veranstaltet der Baden-Württembergische Handwerkstag am 20. Juni in Konstanz das Event "Digital Durchstarten mit Facebook". Praxisvorträge zeigen auf, wie Handwerksbetriebe mithilfe der Digitalisierung ihre Kunden besser erreichen können. weiterlesen

digital@bw  04.06.2018

Eine Million Euro für Smart Home and Living

Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium stellt eine Million Euro für die Errichtung eines virtuellen Kompetenzzentrums "Markt- und Geschäftsprozesse Smart Home and Living Baden-Württemberg" zur Verfügung. "Mit dem Zentrum werden wir für unser Handwerk, aber auch für die Wohnungswirtschaft, für Architekten und Planer sowie die Endverbraucher eine wichtige neue Informationsquelle etablieren“, betonte Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut. weiterlesen