Digitalisierung

© Cristine Lietz / pixelio.de

Digitalisierung und Vernetzung sind die neuen Trends in der Produktionstechnik. Dabei geht es nicht nur um die elektronische Kommunikation zwischen Maschinen in einer Werkshalle, sondern um die Vernetzung ganzer Produktionsprozessen und Wertschöpfungsketten. Dieser Trend wird auch als „Industrie 4.0“ bezeichnet. Dabei wird oft übersehen, dass sich auch Handwerksbetriebe den Entwicklungen stellen müssen, gerade wenn sie Zulieferer oder Kunde von Industriebetrieben sind.

Der BWHT bringt in politischen Gremien die Betroffenheit des Handwerks zur Sprache. Insbesondere ist es ihm ein Anliegen, dass angesichts der Betroffenheit des Handwerks nicht von „Industrie 4.0“ sondern von „Wirtschaft 4.0“ gesprochen wird.

Nachrichten zur Digitalisierung

Initiative Wirtschaft 4.0  02.12.2019

Positive Zwischenbilanz nach drei Jahren

Im Rahmen eines Spitzengesprächs hat Landeswirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut eine positive Zwischenbilanz zu den ersten drei Jahren "Initiative Wirtschaft 4.0" gezogen. BWHT-Hauptgeschäftsführer Oskar Vogel begrüßte ausdrücklich, dass die spezifischen Innovationskompetenzen und Bedarfe des Handwerks verstärkt in die Innovationspolitik einbezogen werden. weiterlesen

Handwerk 2025  21.11.2019

Einzigartiges Forschungsprojekt startet

Im Rahmen der Zukunftsinitiative „Handwerk 2025“, die vom Baden-Württembergischen Handwerkstag (BWHT) und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau getragen wird, wurde jetzt das „Digitalisierungsbarometer für das Bau- und Ausbauhandwerk in Baden-Württemberg“ bewilligt. Damit startet ein breit angelegtes Forschungsprojekt, das erstmalig den Grad der Digitalisierung unterschiedlicher Gewerke analysiert und regelmäßig fortschreibt.  weiterlesen

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum  15.11.2019

Multiplikatorenkonferenz Bau- und Ausbaugewerbe

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart veranstaltet am 4. Februar 2020 seine erste Multiplikatorenkonferenz für das Bau- und Ausbaugewerbe. Im Rahmen der Konferenz wird den Teilnehmern das Programm des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Stuttgart vorgestellt und auf einige aktuelle Trends im Digitalisierungsbereich der Branche eingegangen. weiterlesen

Digitale Qualifizierung  13.11.2019

Weiterbildungsangebot für das Lehrpersonal im Handwerk

Baden-Württemberg entwickelt und erprobt ein neues Weiterbildungsangebot zu digitalen Lernformen und -inhalten für Ausbilder, Lehrkräfte und Prüfer der Bildungsstätten des Handwerks. Das Landeswirtschaftsministerium fördert den modular aufgebauten Lehrgang im Rahmen der "Qualifizierungsoffensive digitale Kompetenzen" mit 885.000 Euro. weiterlesen

Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum  12.11.2019

Erfolgsprojekt um zwei Jahre verlängert

Am 1. Dezember 2019 wird das Projekt Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum in eine neue, weitere zwei Jahre andauernde Förderphase starten. Dies teilte der Fördermittelgeber, das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, mit. Das Projekt wird von einem Konsortium geführt und ist für das Handwerk bei der Beratungsgesellschaft des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), der BWHM GmbH, angesiedelt. weiterlesen

Digitallotse  08.11.2019

Die Veranstaltungsplanung für das Frühjahr kann starten

Die Projektlaufzeit des Digitallotsen wurde bis 31. März 2020 ausgedehnt, eine weitere Verlängerung wird angestrebt. Handwerksorganisationen können jetzt in die zuverlässige Planung von Veranstaltungen für ihre Mitgliedsbetriebe für das 1. Quartal 2020 gehen und neue Partner und Themen im Bereich Digitalisierung kennenlernen. weiterlesen

Landeshaushalt  06.11.2019

Handwerk sieht Korrekturbedarf

Die Landesregierung hat heute ihren Entwurf für den neuen Doppelhaushalt 2020/2021 in den Landtag eingebracht. In einer ersten Bewertung sieht der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) Positives wie die Verlängerung der Zukunftsinitiative Handwerk 2025, aber auch Versäumnisse wie die fehlende Meisterprämie und die Streichung der Digitalisierungsprämie. weiterlesen

Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum  23.10.2019

Schulung zur Digitalisierung der Mobilität

Am 28. November veranstaltet das Fraunhofer IAO in Stuttgart eine Schulung zur Digitalisierung der Mobilität. Die kostenlose Veranstaltung geht der Frage nach, wie sich die Digitalisierung auf Mobilitätssysteme, Personenkraftwagen und die Infrastruktur auswirkt und welche neuen plattformbasierten Geschäftsmodelle sich daraus ergeben. weiterlesen

Mittelstandsstrategie  02.10.2019

Bundeswirtschaftsministerium verkündet Eckpunkte

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat die Eckpunkte seiner Mittelstandsstrategie vorgestellt, die sowohl im Landeswirtschaftsministerium Baden-Württemberg als auch beim Zentralverband des Deutschen Handwerks auf Zustimmung stoßen. Im Zentrum stehen der Bürokratieabbau, Unterstützung bei der Digitalisierung sowie die Bekämpfung des Fachkräftemangels. weiterlesen

Workshop  18.09.2019

Virtual & Augmented Reality im Bauhandwerk

Am 10. Oktober informiert das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart über Virtual und Augmented Reality im Bauhandwerk. Experten erläutern wie welche Daten bei der Bauplanung erzeugt, dar- und bereitgestellt werden und inwieweit diese zur Umsetzung im Bauhandwerk genutzt werden können. weiterlesen