Digitalisierung

© Cristine Lietz / pixelio.de

Digitalisierung und Vernetzung sind die neuen Trends in der Produktionstechnik. Dabei geht es nicht nur um die elektronische Kommunikation zwischen Maschinen in einer Werkshalle, sondern um die Vernetzung ganzer Produktionsprozessen und Wertschöpfungsketten. Dieser Trend wird auch als „Industrie 4.0“ bezeichnet. Dabei wird oft übersehen, dass sich auch Handwerksbetriebe den Entwicklungen stellen müssen, gerade wenn sie Zulieferer oder Kunde von Industriebetrieben sind.

Der BWHT bringt in politischen Gremien die Betroffenheit des Handwerks zur Sprache. Insbesondere ist es ihm ein Anliegen, dass angesichts der Betroffenheit des Handwerks nicht von „Industrie 4.0“ sondern von „Wirtschaft 4.0“ gesprochen wird.

Nachrichten zur Digitalisierung

Digitalpakt  21.02.2019

Schnelle Umsetzung angemahnt

Der Vermittlungsausschuss von Bund und Ländern hat sich gestern Abend zum Digitalpakt an Schulen geeinigt. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) fordert schon lange eine zeitgemäße digitale Schulausstattung und erachtet die nun getroffene Einigung als überfällig. weiterlesen

Digitalisierungsprämie  08.02.2019

Handwerk nutzt Förderung intensiv

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat angekündigt, die Digitalisierungsprämie, mit der Digitalisierungsprojekte in Unternehmen gefördert werden, zu verstetigen. Auch Handwerksbetriebe profitieren von dieser Unterstützung, so der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT). weiterlesen

TREND  01.02.2019

Geschäftsmodellworkshops in Ulm und Singen

Zwei kostenlose Workshops des Projekts TREND gehen der Frage nach, wie im Handwerk in Zukunft Geld verdient wird. Die Entwicklung tragfähiger Geschäftsmodelle steht am 20. Februar in der Handwerkskammer Ulm und am 11. März in der Bildungsakademie Singen auf dem Programm. Da es zu jedem Termin nur zehn Plätze gibt ist eine Anmeldung erforderlich. weiterlesen

Wirtschaftsgipfel  21.01.2019

KI und Digitalisierung im Fokus

Auf dem Brüsseler Wirtschaftsgipfel "Baden-Württemberg und die EU" diskutierten heute rund 300 Teilnehmer über wichtige Zukunftstechnologien wie Künstliche Intelligenz (KI) und Digitalisierung. Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold hob die Bedeutung eines freien EU-Binnenmarkts hervor und trat für die Schaffung eines KMU-freundlichen Rechtsrahmens ein. weiterlesen

Positionspapier  21.01.2019

Digitalisierung gestalten – Mittelstand stärken

Anlässlich des 3. Wirtschaftsgipfels in Brüssel hat der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) gemeinsam mit Partnern ein Positionspapier veröffentlicht. In dem zweisprachigen Dokument geht es um die mittelstandsgerechte Gestaltung der Digitalisierung. weiterlesen

Handwerk 2025  11.01.2019

Digitalisierungswerkstätten für Fachverbände

In der Digitaloffensive des Strategieprojekts "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" gibt es mit der Digitalisierungswerkstatt BW ein neues Förderprogramm. Es richtet sich an die Fachverbände des baden-württembergischen Handwerks und verbindet den Erfahrungsaustausch mit einer konkreten und begleiteten Umsetzung von Projekten im Betrieb. weiterlesen

Digitalisierung  21.12.2018

1. CyberSicherheitsForum der Landesregierung

Unter dem Motto „Wirtschaft. Digital. Sicher.“ veranstaltet das Landesinnenministerium am 7. Februar im Stuttgarter Haus der Wirtschaft sein 1. CyberSicherheitsForum. Die Veranstaltung geht den Fragen nach, ob Produktionsanlagen ausreichend vor Cyber-Attacken geschützt sind, welche technischen Innovationen besonders gefährdet sind und welche Maßnahmen Unternehmen zur Cybersicherheit umsetzen. weiterlesen

Allianz für Cyber-Sicherheit  21.12.2018

BWHT tritt als Multiplikator bei

Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) ist als Multiplikator der Allianz für Cyber-Sicherheit beigetreten. Ziel der Initiative des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist es unter anderem, Handwerksbetriebe gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH) in Sachen Cyber-Sicherheit fit zu machen. weiterlesen

Allianz für Cyber-Sicherheit  10.12.2018

Als Multiplikator für besseres Know-how sorgen

Aktuelle Studien belegen, dass die Cyber-Sicherheit eines der größten Hemmnisse für Handwerksunternehmen darstellt, den Schritt in die Digitalisierung zu wagen. Die Allianz für Cyber-Sicherheit (ACS) nimmt dieses Problem in Angriff und will das Know-how zum Schutz vor Cyber-Angriffen in deutschen Unternehmen stärken. Handwerksorganisationen können sich kostenlos registrieren und das Anliegen der Initiative des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) als Multiplikatoren unterstützen. weiterlesen

Innovationspfad Digitales Bauen  05.12.2018

Roadshow kommt nach Stuttgart

Am 30. Januar macht der vom Kompetenzzentrum Digitales Handwerk konzipierte Innovationspfad Digitales Bauen halt in Stuttgart . Der tatsächlich begehbarer Parcours bietet die Möglichkeit, nützliche Anwendungen und Werkzeuge für das Baugewerbe hautnah zu erleben.  weiterlesen