Handwerk 2025

© rawpixel.com / fotolia.com

Digitalisierung, Energiewende, Demografischer Wandel – drei Stichworte für Megatrends, die Chance, Herausforderung oder gar Risiko für das Handwerk sein können. Um deren Auswirkungen zu erforschen, hat der BWHT das Projekt "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" initiiert.

Gemeinsam mit dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft sowie Partnern aus der Wissenschaft sollen innerhalb eines Jahres in einer wissenschaftlichen Untersuchung und regionalen Workshops mit Betriebsinhabern die Auswirkungen der Trends diskutiert und Handlungsempfehlungen für Politik, Handwerksorganisationen und Betriebe entwickelt werden.

Interessierte Handwerksunternehmen finden auf der Themenseite ihrer jeweiligen Kammer  Veranstaltungshinweise rund ums Thema Handwerk 2025.

Nachrichten zu Handwerk 2025

Handwerk 2025  08.08.2018

Personalplattform thematisch vollständig

Anfang August gingen die letzten Themen zur Basisversion der Personalplattform im gemeinsam mit dem Landeswirtschaftsministerium durchgeführten Projekt "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" online. Betriebsinhaber und Organisationen aus dem Handwerk können sich nun in drei Blöcken über elf verschiedene Themen rund um Personalfragen informieren. weiterlesen

Handwerk 2025  03.08.2018

Erfahrungsaustauschgruppen laufen an

Im Projekt Handwerk 2025 können Fachverbände Erfahrungsautauschgruppen gründen, in denen sich Betriebsinhaber zu den Themen des Projektes austauschen können. Von den bislang acht angekündigten Gruppen sind erste bereits angelaufen, weitere treffen sich im September und Oktober zu ihren ersten Sitzungen. weiterlesen

Handwerk 2025  27.06.2018

Neue Inhalte auf der Personalplattform

Die Online-Plattform zu Personalthemen aus dem gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium durchgeführten Projekt "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" wurde um zwei Themenstränge erweitert: Betriebsinhaber und Organisationen können sich nun auch über "Arbeitsgestaltung" sowie "Führung und Kommunikation" informieren.  weiterlesen

Handwerk 2025  08.06.2018

Hohe Nachfrage nach Intensivberatungen

Die seit Jahresbeginn im Rahmen des Projekts "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" angebotenen Intensivberatungen erfreuen sich einer hohen Nachfrage. Bei den aktuell rund 100 laufenden Beratungsprojekten liegen die Schwerpunkte auf der strategischen Ausrichtung der Betriebe sowie auf der Umsetzung digitaler Entwicklungen. Auch Personalthemen oder die Stärkung der Arbeitgebermarke stehen hoch im Kurs. weiterlesen

Personaloffensive Handwerk 2025  02.05.2018

Neues Wissensportal am Start

Seit Anfang Mai ist das Informations- und Wissensportal des baden-württembergischen Handwerks zu Personalthemen online. Damit sind alle Maßnahmen aus der Personaloffensive des Zukunftsprojektes Dialog und Perspektive Handwerk 2025 umgesetzt. "Zu den drängendsten Herausforderungen zählt der Fachkräftemangel, der Wachstum und Beschäftigung ausbremst", sagte Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold. Deshalb müsse sich das Handwerk strategisch und personell für die Herausforderungen der Zukunft und des Arbeitsmarktes gut aufstellen. weiterlesen

Handwerk 2025  28.03.2018

Die Projektübersicht ist aktualisiert

Der Handwerkstag hat seine Übersicht zum Projekt "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" überarbeitet. Neu aufgenommen wurden Informationen zu den mittlerweile bewilligten Fördermitteln des Landes sowie ein Hinweis darauf, wo man sich über den Stand der Maßnahmen kundig machen kann.  weiterlesen

Handwerk 2025  14.03.2018

Merkblatt zur Veranstaltungsförderung konkretisiert

Das Landeswirtschaftsministerium hat sein Merkblatt zu förderfähigen Veranstaltungen im Rahmen des Projekts Handwerk 2025 konkretisiert. Es stellt klar, welche Informationen in einen Antrag gehören und weist auf die Notwendigkeit einer rechtzeitigen Beantragung hin.  weiterlesen

Handwerk 2025  09.03.2018

Alle Personalberaterinnen-Stellen sind besetzt

Zum 1. April nimmt die Personalberaterin der Handwerkskammer Konstanz im Projekt Handwerk 2025 ihre Arbeit auf. Damit verfügt das Handwerk im Land über ein flächendeckendes Netz, für jeden Kammerbezirk steht eine Beraterin zur Verfügung. weiterlesen

Handwerk 2025  21.02.2018

Erste Lernwerkstatt 4.0 eingeweiht

An der Friedrich-Ebert-Schule in Esslingen wurde Anfang Februar mit dem "Multilabor – Handwerk 4.0" die erste "Lernwerkstatt 4.0" für das Handwerk eingeweiht. Im neuen Multilabor werden die Auszubildenden sowie die Teilnehmenden an Weiterbildungslehrgängen für die digitale Zukunft fit gemacht. weiterlesen

Handwerk 2025  10.01.2018

Ministerium fördert Intensivberatungen

Neben dem niederschwelligen Personalberatungsprogramm bei den Handwerkskammern im Land ist zum Jahresbeginn ein weiteres Modellprojekt gestartet: Über zwei Jahre hinweg fördert das Landeswirtschaftsministerium Intensivberatungen für Handwerksbetriebe zu Strategie- und Personalthemen sowie eine Strategie-Stabsstelle bei der BWHM GmbH mit jährlich 435.000 Euro. weiterlesen