Handwerk 2025

Die Initiative Handwerk 2025 zielt darauf ab, das baden-württembergische Handwerk fit für die Zukunft zu machen. Anhand der drei Themenblöcke Personal, Digitalisierung sowie Strategie und Geschäftsmodelle führen die Handwerksorganisationen im Land eigens für ihre Betriebe entwickelte Maßnahmen durch.

Das mit Fördermitteln des Landes ausgestattete Projekt wird seit 2016 vom Baden-Württembergischen Handwerkstag (BWHT) sowie dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gemeinsam vorangetrieben.

Interessierte Handwerksunternehmen finden auf der Themenseite ihrer jeweiligen Kammer Veranstaltungshinweise rund ums Thema Handwerk 2025.

Nachrichten zu Handwerk 2025

Mitgliederversammlung  12.07.2021

Der Landesvater brachte erfreuliche Zusagen mit

Der als Ehrengast zur Mitgliederversammlung des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) geladene Ministerpräsident Winfried Kretschmann hatte nicht nur wertschätzende Worte, sondern auch einige Versprechen im Gepäck. So soll die Zukunftsinitiative Handwerk 2025 auch über das Jahr 2021 hinaus fortgesetzt werden. weiterlesen

Handwerk 2025  07.07.2021

Digitalisierung – wo beginnen?

Am 29. Juli unterstützt die Zukunftsinitiative Handwerk 2025 Handwerksbetriebe beim Einstieg in die Digitalisierung: Ein Webseminar der BWHM GmbH zeigt einfache, strukturierte und angemessene Schritte auf und hilft dabei, trotz der Fülle an Angeboten und Möglichkeiten den Überblick zu behalten. weiterlesen

Handwerk 2025  05.07.2021

Auftakt-Workshop zur Megatrend-Studie

Mit ihrer wissenschaftlichen New Work-Studie will die Handwerkskammer Konstanz den Einfluss von Megatrends wie Globalisierung, Digitalisierung, Klimaschutz oder Alterung der Gesellschaft auf die zukünftige Arbeit im Handwerk erfassen. Ein Workshop mit Schreinern bildete nun den Auftakt. weiterlesen

Handwerk 2025  02.07.2021

Fachkräfte- und Materialsituation diskutiert

Ende Juni tagte die Handwerk 2025-Erfa-Gruppe "Strategische Unternehmensführung" des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Würtemberg. Einem Betriebsbesuch schloss sich eine rege Diskussion an. weiterlesen

Erfa-Gruppe SHK  25.06.2021

Kalkulation und Prozessoptimierung diskutiert

Mitte Juni hat die Erfa-Gruppe "SHK-Betrieb der Zukunft" der Zukunftsinitiative Handwerk 2025 getagt. In zwei Themenblöcken diskutierten die Teilnehmer online über die Kalkulation von Angeboten sowie Möglichkeiten zur optimierten Zusammenarbeit mit dem Steuerberater. weiterlesen

Digi_Symposium 2021  10.06.2021

Auf dem Weg ins digitale Morgen

Beim dritten Digi-Symposium des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) haben Handwerksbetriebe mit Experten diskutiert, wie weit vorangeschritten die Digitalisierung im Handwerk bereits ist, wo es noch ungenutzte Potenziale gibt und wie auch die betriebliche Ausbildung von digitalen Mitteln profitieren kann. Zu Gast war auch der stellvertretende Ministerpräsident und Digitalisierungsminister des Landes, Thomas Strobl. weiterlesen

Regierungsstart  12.05.2021

Erfolg misst sich an der Umsetzung

Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) freut sich, dass die heute vereidigte neue Landesregierung die Zukunftsinitative Handwerk 2025 nicht nur fortsetzen, sondern auch um des Thema Nachhaltigkeit erweitern will. Eine Umfrage unter den Betrieben im Land unterstreicht den Stellenwert des Themas.  weiterlesen

Handwerk 2025  16.04.2021

Digitalisierungswerkstatt zu virtueller Realität startet

Als erste Kreishandwerkerschaft im Land führt die KHS Freiburg eine Digitalisierungswerkstatt durch. Ergebnisse des Projekts mit dem Titel "Der Einsatz von Virtual Reality im Planungs- und Kundenberatungsprozess" werden Ende des Jahres erwartet. weiterlesen

Handwerk 2025  22.03.2021

Künstliche Intelligenz für den Handwerksbäcker

Wie viele Backwaren müssen für den nächsten Tag in jede einzelne Filiale geliefert werden? Eine neue Digitalisierungswerkstatt der Zukunftsinitiative Handwerk 2025 nimmt die Frage nach der optimalen Bestellmenge ab April mithilfe künstlicher Intelligenz (KI) in Angriff. weiterlesen

Handwerk 2025  12.03.2021

Teilnehmer für Digitalisierungswerkstatt gesucht

Die Dgitalisierungswerkstatt zur gewerkeübergreifenden Baumappe befasst sich mit der Vernetzung und Koordinierung von Bauprojekten. Handwerksbetriebe aus einschlägigen Gewerken können sich ab sofort zur Teilnahme melden. weiterlesen