Handwerk 2025

Die Initiative Handwerk 2025 zielt darauf ab, das baden-württembergische Handwerk fit für die Zukunft zu machen. Anhand der drei Themenblöcke Personal, Digitalisierung sowie Strategie und Geschäftsmodelle führen die Handwerksorganisationen im Land eigens für ihre Betriebe entwickelte Maßnahmen durch.

Das mit Fördermitteln des Landes ausgestattete Projekt wird seit 2016 vom Baden-Württembergischen Handwerkstag (BWHT) sowie dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gemeinsam vorangetrieben.

Interessierte Handwerksunternehmen finden auf der Themenseite ihrer jeweiligen Kammer Veranstaltungshinweise rund ums Thema Handwerk 2025.

Nachrichten zu Handwerk 2025

Handwerk 2025  11.12.2019

BIM muss in die Fläche

Für das Arbeiten am Bau wird Building Information Modelling (BIM) künftig unerlässlich sein – darüber war sich die erstmals zusammengekommene gewerkeübergreifende Erfahrungsaustausch-Gruppe der Zukunftsinitiative "Handwerk 2025" einig. Weshalb es umso verwunderlicher sei, dass die Sache nicht so richtig nach vorne komme und vielerorts noch Planlosigkeit herrsche. weiterlesen

Initiative Wirtschaft 4.0  02.12.2019

Positive Zwischenbilanz nach drei Jahren

Im Rahmen eines Spitzengesprächs hat Landeswirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut eine positive Zwischenbilanz zu den ersten drei Jahren "Initiative Wirtschaft 4.0" gezogen. BWHT-Hauptgeschäftsführer Oskar Vogel begrüßte ausdrücklich, dass die spezifischen Innovationskompetenzen und Bedarfe des Handwerks verstärkt in die Innovationspolitik einbezogen werden. weiterlesen

Handwerk 2025  21.11.2019

Einzigartiges Forschungsprojekt startet

Im Rahmen der Zukunftsinitiative „Handwerk 2025“, die vom Baden-Württembergischen Handwerkstag (BWHT) und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau getragen wird, wurde jetzt das „Digitalisierungsbarometer für das Bau- und Ausbauhandwerk in Baden-Württemberg“ bewilligt. Damit startet ein breit angelegtes Forschungsprojekt, das erstmalig den Grad der Digitalisierung unterschiedlicher Gewerke analysiert und regelmäßig fortschreibt.  weiterlesen

Handwerk 2025  18.11.2019

Modellprojekt DINET ist genehmigt

Das Landeswirtschaftsministerium hat das Modellprojekt "DINET - Digitales Wertschöpfungsnetzwerk im Handwerk" genehmigt. Dieses hatte die Handwerkskammer Region Stuttgart im Rahmen der Zukunftsinitiative "Handwerk 2025" beantragt. Grundidee ist es, die Abstimmung aller am Bau Beteiligten mittels einer digitalen Plattform zu optimieren. weiterlesen

Landeshaushalt  06.11.2019

Handwerk sieht Korrekturbedarf

Die Landesregierung hat heute ihren Entwurf für den neuen Doppelhaushalt 2020/2021 in den Landtag eingebracht. In einer ersten Bewertung sieht der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) Positives wie die Verlängerung der Zukunftsinitiative Handwerk 2025, aber auch Versäumnisse wie die fehlende Meisterprämie und die Streichung der Digitalisierungsprämie. weiterlesen

Personalplattform  06.11.2019

Thema des Monats: So punkten Sie als Arbeitgeber

Im Thema des Monats November auf der Personalplattform der Zukunftsinitiative Handwerk 2025 geht es um die Arbeitgeberattraktivität: Anhand eines 4-stufigen Vorgehens erfahren Betriebe, wie es gelingen kann, die eigenen Stärken in der Öffentlichkeit hervorzuheben. weiterlesen

Haushalt 2020/2021  09.10.2019

Der Entwurf geht in den Landtag

Im Doppelhaushalt für die Jahre 2020 und 2021 will die Landesregierung kräftig in die Zukunftsfähigkeit investieren. Der jüngst beschlossene Entwurf geht am 6. November erstmals in den Landtag, die abschließende Lesung ist für den 18. Dezember geplant. Ein wichtiger Posten im Haushalt betrifft die Mittel zur Fortsetzung der Zukunftsinitiative Handwerk 2025. weiterlesen

Personalplattform  02.10.2019

Thema des Monats: Familienbewusste Betriebsführung

Thema des Monats Oktober auf der Personalplattform der Zukunftsinitiative Handwerk 2025 ist die familienbewusste Betriebsführung. Umfangreiche Materialien zu den Themen Flexibilisierung von Arbeit und Vereinbarkeit von Familie sowie Pflege und Beruf stehen zum Download zur Verfügung. weiterlesen

Wood Me Up  27.09.2019

Der Planungsassistent ist online

Die im Rahmen der Zukunftsinitiative Handwerk2025 aufgebaute Plattform Wood Me Up des baden-württembergischen Zimmererfachverbands wurde um ein innovatives neues Tool erweitert: Der virtuelle Planungsassistent bringt Kundenwünsche online mit den Angeboten der Fachbetriebe zusammen. weiterlesen

Digitalisierungswerkstatt  16.09.2019

Zum Start ging es um BIM

"Ein intensives Kennenlernen und genau das richtige Thema" – so fasste Betriebsberater Martin Braun den ersten Termin der Digitalisierungswerkstatt der Schreiner zusammen. Die von den Fachverbänden des baden-württembergischen Handwerks im Rahmen der Zukunftsinitiative „Handwerk 2025“ organisierten Werkstätten kombinieren den Erfahrungsaustausch von Unternehmern mit einer begleiteten Umsetzung von Projekten. weiterlesen