Klimaschutz und Nachhaltigkeit

© jotily / fotolia.com

Das Handwerk ist Partner der Energiewende und zentraler Akteur bei deren Umsetzung. Wie kein anderer Wirtschaftszweig steht es für Nachhaltigkeit und Klimaschutz: es stellt langlebige Produkte her, repariert ganz im Sinne der Ressourcenschonung, ist regionaler Dienstleister und bringt seine hohe ganzheitliche Beratungskompetenz ein.

Der BWHT setzt sich dafür ein, dass Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf der politischen Agenda im Land, im Bund und in der EU ganz oben angesiedelt sind. Das kürzlich novellierte Klimaschutzgesetz Baden-Württemberg bildet einen wichtigen Baustein und hat Vorbildfunktion für den Bund sowie für andere Bundesländer.

 

Nachrichten zum Klimaschutz

Marktanalyse  23.11.2022

Kompensation als Beitrag zur Klimaneutralität?

Kompensation ist ein immer stärker nachgefragter Baustein auf dem Weg zur Klimaneutralität. Eine Umfrage der Klimaschutzstiftung Baden-Württemberg untersucht, was Unternehmen motiviert, unvermeidliche Emissionen auszugleichen und fragt nach Projekten. weiterlesen

Handwerk 2025  23.11.2022

Erste Nachhaltigkeits-Werkstatt startet

Unter dem Titel "Nachhaltigkeit in der Baubranche" analysieren ab Ende November sechs Betriebe aus der Baubranche die Nachhaltigkeit in ihrem Betrieb und die ihrer Produkte und Dienstleistungen. In der zur Zukunftsinitiative Handwerk 2025 gehörigen Werkstatt werden sie Potenziale und Maßnahmen gemeinsam erschließen. weiterlesen

Klimaschutzgesetz  15.11.2022

Landeshandwerk reicht Stellungnahme ein

Die grün-schwarze Landesregierung hat den Entwurf für ein neues Klimaschutzgesetz auf den Weg gebracht. Darin sollen Klimaschutzziele verbindlich festgelegt werden, um die Einsparung von Treibhausgasen weiter voranzutreiben. Der BWHT hat eine umfangreiche Stellungnahme abgegeben. weiterlesen

Versorgungssicherheit  24.09.2022

Zwei neue Energieeinspar-Verordnungen

Ende August hat das Bundeskabinett hat zwei neue Verordnungen zum Energieeinsparen gebilligt. Die erste ist bereits in Kraft getreten, die zweite folgt nach der mittlerweile erfolgten Zustimmung des Bundesrats zum Oktober. Die Verordnungen enthalten kurz- und mittelfristige Maßnahmen, die auch das Handwerk betreffen. weiterlesen

Energiekrise  08.09.2022

Handwerk fordert Härtefallhilfen

Angesichts der immer schneller steigenden Gas- und Strompreise geraten immer mehr Handwerksbetriebe in existenzbedrohende Schwierigkeiten. Dazu erklärt Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold:  weiterlesen

Gasumlage  15.08.2022

Hilfe für betroffene Handwerksbetriebe nötig

Die Gasversorger haben mitgeteilt, dass ab Oktober von Privathaushalten und Unternehmen eine Umlage auf den Gaspreis in Höhe von 2,4 Cent pro Kilowattstunde geleistet werden muss. Dazu erklärt der Hauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Peter Haas: weiterlesen

Handwerk 2025  28.07.2022

Checkliste zur Nachhaltigkeit veröffentlicht

Ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit spielt auch im Handwerk eine große Rolle. Die Zukunftsinitiative Handwerk 2025 hat nun eine Checkliste vorgelegt, die Betrieben die Vielfältigkeit des Themas nahe bringt und eine erste Selbsteinordnung erlaubt. weiterlesen

Handwerk 2025  27.07.2022

Mit der Klima-Ampel zum Nachhaltigkeitsbonus

Seit Juli bietet die L-Bank zu ihren Förderprogrammen einen Nachhaltigkeitsbonus an. Unternehmen, die ihre CO2-Bilanz vorlegen, erhalten eine Zinsvergünstigung. Die Klima-Ampel der Zukunftsinitiative Handwerk 2025 entspricht den geforderten Standards und die Umweltberatenden der Kammern und Fachverbände dürfen deren Erfüllung bestätigen. weiterlesen

Fit for 55  27.07.2022

EU-Klimapolitik nimmt Gestalt an

Vor einem Jahr hat die EU-Kommission ihr ehrgeiziges Klimapaket "Fit for 55" vorgelegt. Nun hat der Industrie- und Handelsausschuss Positionen zu Erneuerbaren Energien sowie zur Energieeffizienz verabschiedet. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) begrüßt das, fordert aber, Betriebe bei ihrer Arbeit für die Energiewende nicht unnötig zu belasten. weiterlesen

Krisengipfel Gas  25.07.2022

Baden-Württemberg rückt zusammen

Auf einem Krisengipfel zur Gasversorgung haben sich die baden-württembergische Landesregierung und Verbände zur aktuellen Situation beraten. Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold versprach, dass das Handwerk alles tun werde, um Energie zu sparen. Es müsse aber auch darum gehen, der Wirtschaft Planungssicherheit zu geben. weiterlesen