Klimaschutz und Nachhaltigkeit

© jotily / fotolia.com

Das Handwerk ist Partner der Energiewende und zentraler Akteur bei deren Umsetzung der Energiewende. Wie kein anderer Wirtschaftszweig steht es für Nachhaltigkei und Klimaschutz: es stellt langlebige Produkte her, repariert ganz im Sinne der Ressourcenschonung ist regionaler Dienstleister und bringt seine hohe ganzheitliche Beratungskompetenz ein.

Der BWHT setzt sich dafür ein, dass Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf der politischen Agenda im Land, im Bund und in der EU ganz oben angesiedelt sind. Das kürzlich novellierte Klimaschutzgesetz Baden-Württembergbildet einen wichtigen Baustein und hat Vorbildfunktion für den Bund sowie für andere Bundesländer.

 

Nachrichten zum Klimaschutz

EEG-Novelle  29.10.2020

Appell an Bundestagsabgeordnete

Anlässlich der am 30.10.2020 stattfindenden ersten Lesung der EEG-Novelle im Bundestag haben sich der Hauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Oskar Vogel, und der Geschäftsführer des Solar Clusters Baden-Württemberg, Franz Pöter, in einem Brief an die baden-württembergischen Bundestagsabgeordneten gewandt und erklären: weiterlesen

Klimaschutzgesetz  13.10.2020

Regelung zur Datenerhebung nicht akzeptabel

Morgen soll im Landtag die Novelle des Klimaschutzgesetzes Baden-Württemberg in zweiter Lesung verabschiedet werden. Das Handwerk im Land hat datenschutzrechtliche Bedenken und fürchtet Bürokratieaufbau und Missbrauch.  weiterlesen

EEG-Novelle  22.09.2020

Ausbau der Photovoltaik gefährdet

Das Bundeskabinett will morgen den Entwurf zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) beschließen. Dieser enthält unter anderem eine Ausweitung der Ausschreibungspflicht auch auf kleine Photovoltaikanlagen. Eine solche Regelung würde nach Ansicht des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) den Ausbau der Photovoltaik massiv beeinträchtigen. weiterlesen

Online-Seminar  31.07.2020

KWK-Projekte offensiv umsetzen

Am 24. September veranstaltet die Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg zusammen mit dem energieZENTRUM und der Energieagentur des Landkreises Schwäbisch Hall ein weiteres Online-Seminar zum Thema "KWK-Projekte offensiv umsetzen". Es sollen unterschiedliche Finanzierungs- und Betreibermodelle vorgestellt und die Motivationsargumente und das Thema Datenfernübertragung erläutert werden. weiterlesen

Klimaschutzgesetz  28.07.2020

Umgehung der Solarpflicht verhindern

Die Landesregierung hat heute den Entwurf für das neue Klimaschutzgesetz vorgestellt. Dieses biete viel Positives, aber es gebe auch Bedarf für Korrekturen, erklärt der Hauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Oskar Vogel. weiterlesen

Klimaschutzgesetz  07.07.2020

Positives, aber auch Nachbesserungsbedarf

Heute läuft die Frist für Stellungnahmen zur geplanten Novelle des Klimaschutzgesetzes Baden-Württemberg ab. Dazu erklärt der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Rainer Reichhold: "Auch, wenn die positiven Punkte der Novelle für uns überwiegen: Das Umweltministerium hat noch viele Hausaufgaben zu machen, bevor das Gesetz in den Landtag eingebracht wird. Ziel muss sein, dass die Novelle zu einer breiten Akzeptanz für die Klimaschutzziele führt, die Handwerksbetriebe im Land mitnimmt und so ihre Wirkung für den Klimaschutz voll entfalten kann." weiterlesen

Klimaschutzgesetz  22.06.2020

Stellungnahme des Handwerks ist in Arbeit

Bis zum 7. Juli können betroffene Verbände zur Novelle des Klimaschutzgesetzes Baden-Württemberg Stellung nehmen. Zusammen mit dem Arbeitskreis Unweltberater bereitet der Landesausschuss Umwelt und Energie des Baden-Württembergischen Handwerks derzeit ein entsprechendes Papier vor. weiterlesen

Contracting  28.05.2020

Für mehr kommunalen Klimaschutz

Anlässlich des heutigen virtuellen Contracting-Kongresses der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA) betont Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold: „Gerade in Zeiten knapper Kassen in den Kommunen bietet sich Contracting als Mittel der Wahl an, Liegenschaften wie Schulen, Krankenhäuser oder Verwaltungsgebäude zu sanieren, ohne eigene finanzielle Mittel aufbringen zu müssen – und dabei gleichzeitig den Klimaschutz voran zu bringen.“ weiterlesen

Klimaschutzgesetz  20.05.2020

Nun doch mit Solarpflicht

Die Regierungsfraktionen von CDU und Grünen haben sich gestern Abend auf einen Gesetzentwurf für die Novelle des Klimaschutzgesetzes geeinigt. Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold äußert sich inhaltlich zufrieden über den gefundenen Kompromiss. weiterlesen

Klimaschutzgesetz  15.05.2020

Die Photovoltaik-Pflicht kommt

Die baden-württembergische Regierungskoalition hat sich auf eine Novelle des Landesklimaschutzgesetzes verständigt. Umweltminister Franz Untersteller Untersteller sieht die darin vorgesehene PV-Pflicht auf Nicht-Wohngebäuden als Einstieg in eine allgemeine PV-Pflicht für Neubauten, die aus seiner Sicht in den nächsten Jahren kommen muss. Das Gesetz soll noch vor der Sommerpause im Landtag beschlossen werden. weiterlesen