Klimaschutz und Nachhaltigkeit

© jotily / fotolia.com

Das Handwerk ist Partner der Energiewende und zentraler Akteur bei deren Umsetzung. Wie kein anderer Wirtschaftszweig steht es für Nachhaltigkeit und Klimaschutz: es stellt langlebige Produkte her, repariert ganz im Sinne der Ressourcenschonung ist regionaler Dienstleister und bringt seine hohe ganzheitliche Beratungskompetenz ein.

Der BWHT setzt sich dafür ein, dass Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf der politischen Agenda im Land, im Bund und in der EU ganz oben angesiedelt sind. Das kürzlich novellierte Klimaschutzgesetz Baden-Württemberg bildet einen wichtigen Baustein und hat Vorbildfunktion für den Bund sowie für andere Bundesländer.

 

Nachrichten zum Klimaschutz

Klimaschutzgesetz  20.05.2020

Nun doch mit Solarpflicht

Die Regierungsfraktionen von CDU und Grünen haben sich gestern Abend auf einen Gesetzentwurf für die Novelle des Klimaschutzgesetzes geeinigt. Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold äußert sich inhaltlich zufrieden über den gefundenen Kompromiss. weiterlesen

Klimaschutzgesetz  15.05.2020

Die Photovoltaik-Pflicht kommt

Die baden-württembergische Regierungskoalition hat sich auf eine Novelle des Landesklimaschutzgesetzes verständigt. Umweltminister Franz Untersteller Untersteller sieht die darin vorgesehene PV-Pflicht auf Nicht-Wohngebäuden als Einstieg in eine allgemeine PV-Pflicht für Neubauten, die aus seiner Sicht in den nächsten Jahren kommen muss. Das Gesetz soll noch vor der Sommerpause im Landtag beschlossen werden. weiterlesen

Klimaschutzgesetz  12.05.2020

Solardachpflicht muss kommen

Ministerpräsident Kretschmann hat sich heute skeptisch bezüglich einer Einigung auf eine Photovoltaikpflicht in der geplanten Novelle des Klimaschutzgesetzes geäußert. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) fordert bereits seit langem eine solche Solardachpflicht für Neubauten. weiterlesen

Förderprogramm  02.12.2019

Klimaschutz-Plus geht in eine neue Runde

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg hat den Startschuss für die nächste Runde im Förderprogramm Klimaschutz-Plus gegeben. Unternehmen, Kommunen, kirchliche Einrichtungen und Vereine können sich wieder um Fördermittel für Investitionen in den Klimaschutz bewerben. weiterlesen

Klimaschutz  28.11.2019

Handwerk lebt Energiewende

Morgen soll es erneut einen globalen Klimastreik geben; außerdem wird im Bundesrat das Klimapaket beraten. In dieser Woche hat eine aktuelle Studie gezeigt, dass Baden-Württemberg im Bundesländervergleich beim Ausbau der Erneuerbaren Energien weit vorne liegt. Das baden-württembergische Handwerk hat an diesem Erfolg wesentlichen Anteil. Trotzdem plädiert Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold für realistische Klimaschutzziele, die auch von den Kunden akzeptiert werden.  weiterlesen

IEKK  22.11.2019

Dokumentation zur Onlinebeteiligung liegt vor

7000 Einzelempfehlungen aus der Bevölkerung, 400 neue Maßnahmenvorschläge und 584 Bürgerinnen und Bürger, die mitgemacht haben - so die Zahlen zur Onlinebeteiligung am Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept (IEKK). Jetzt liegt die Dokumentation aller eingereichten Vorschläge vor. weiterlesen

Solarbranchentag  24.10.2019

Entbürokratisierung vor Pflicht

Umweltminister Untersteller hat heute anlässlich des Solarbranchentages eine generelle Pflicht für die Installation von Photovoltaik-Anlagen (PV) für Neubauten gefordert. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) begrüßt zwar eine stärkere Unterstützung von erneuerbaren Energien, warnt jedoch vor zu bürokratischen Verfahren.  weiterlesen

Nachhaltigkeitsbeirat  21.10.2019

Denkanstöße für das IEKK

In seiner 15. Sitzung hat der Nachhaltigkeitsbeirat der Landesregierung die Themen Klimaschutz, Infrastruktur der Zukunft und Flächenverbrauch in Ballungsräumen diskutiert. Umweltminister Franz Untersteller nahm wichtige Impulse und Denkanstöße für die Weiterentwicklung des Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes (IEKK) mit. weiterlesen

Sanierungsförderung  16.10.2019

Handwerk erwartet Unterstützung im Rat

Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Einführung einer steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung gebilligt. Dieser ist Bestandteil des geplanten Klimapakets. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) begrüßt diese Entscheidung und fordert die Landesregierung auf, den Gesetzentwurf im Bundesrat zu unterstützen. weiterlesen

Ort voller Energie  14.10.2019

Ein weiteres Musterbeispiel aus dem Handwerk

Umweltstaatssekretär Andre Baumann hat die Hartmann Energietechnik als "Ort voller Energie" ausgezeichnet. Der Handwerksbetrieb aus Rottenburg-Oberndorf punktet vor allem durch sein zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien beheiztes Sonnenzentrum, in dem das Unternehmen Vorträge, Schulungen und Seminare anbietet. weiterlesen