Klimaschutz und Nachhaltigkeit

© jotily / fotolia.com

Das Handwerk ist Partner der Energiewende und zentraler Akteur bei deren Umsetzung. Wie kein anderer Wirtschaftszweig steht es für Nachhaltigkeit und Klimaschutz: es stellt langlebige Produkte her, repariert ganz im Sinne der Ressourcenschonung ist regionaler Dienstleister und bringt seine hohe ganzheitliche Beratungskompetenz ein.

Der BWHT setzt sich dafür ein, dass Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf der politischen Agenda im Land, im Bund und in der EU ganz oben angesiedelt sind. Das kürzlich novellierte Klimaschutzgesetz Baden-Württemberg bildet einen wichtigen Baustein und hat Vorbildfunktion für den Bund sowie für andere Bundesländer.

 

Nachrichten zum Klimaschutz

Effizienztagung  04.02.2019

Energie-Gesetze auf dem Prüfstand

Nach einer über dreijährigen Pause informierten die EnBW Energiegemeinschaft und der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) Ende Januar in der Leinfelder Filderhalle wieder gemeinsam über aktuelle Fragen zur Energieeffizienz. Experten stellten dem Gebäudeenergiegesetz und dem EWärmeG unterschiedliche Zeugnisse aus. weiterlesen

Informationsoffensive  25.01.2019

Energiewende gemeinsam voranbringen

Mit einer gemeinsamen Kampagne wollen das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) die zentrale Rolle des Handwerks für eine erfolgreiche Energiewende verdeutlichen. Die Informationsoffensive ist Teil des Kommunikationskonzepts „Unser Land voller Energie“ der Landesregierung. weiterlesen

Ort voller Energie  10.12.2018

Veith Gebäudetechnik erstes Paradebeispiel

Im kommenden Jahr will das Umweltministerium überall im Land Orte küren, die für Engagement und Erfolg im Sinne der Energiewende stehen. Als erstes Unternehmen wurde mit der Veith Gebäudetechnik aus Bühl/Baden bereits dieses Jahr ein Handwerksbetrieb als "Ort voller Energie" ausgezeichnet. weiterlesen

Hochbau  24.09.2018

Kommunale Gebäude nachhaltig erstellen

Ein Seminar der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg am 25. Oktober in Stuttgart beschäftigt sich mit der Anwendung von Nachhaltigkeitskriterien im staatlich geförderten kommunalen Hochbau. Es zeigt Wege zur Realisierung des Klimaschutzes entlang ökologischer, ökonomischer und soziokultureller Aspekte bei Neubauvorhaben und Modernisierungen auf. weiterlesen

Klimopass  05.09.2018

Förderprogramm zur Anpassung an den Klimawandel

Mit dem Förderprogramm Klimopass unterstützt das Landesumweltministerium kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg beim Einstieg in die Anpassung an den Klimawandel und bei der Umsetzung konkreter Anpassungsmaßnahmen. Im Förderzeitraum 2018/2019 stehen insgesamt rund zwei Millionen Euro an Fördergeldern zur Verfügung. weiterlesen