Klimaschutz

© jotily / fotolia.com

Der Klimaschutz wid politisch groß geschrieben: Auf der Bundesebene sollen Klimaschutzgesetz und Klimaschutzprogramm Bürgern und Betrieben einen verlässlichen Rahmen für erforderliche Klimaschutzinvestitionen geben. Mit dem Ziel, die CO2-Emissionen in Baden-Württemberg deutlich zu reduzieren, schreibt die Landesregierung derzeit sowohl das Landesklimaschutzgesetz als auch das Integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept (IEKK) fort.

Der BWHT beteiligt sich an der Weiterentwicklung der Gesetze und des IEKK. Als Macher und Botschafter der Energiewende hat das Handwerk zudem gemeinsam mit dem Landesumweltministerium eine Kampagne unter dem Titel "Das Handwerk - Partner der Energiewende" initiiert.

Nachrichten zum Klimaschutz

Energiewendetage  18.08.2021

Das Gemeinschaftsprojekt Energiewende vorantreiben

Zeitgleich mit den Nachhaltigkeitstagen finden am 18. und 19. September in Baden-Württemberg die 15. Energiewendetage statt. Handwerksorganisationen und betriebe können ihre Veranstaltungen zu den Themen erneuerbare Energien, Energiesparen, Energieeffizienz, Klimaschutz und die Reduzierung von Treibhausgasen in einen zentralen Kalender eintragen. weiterlesen

Nachhaltigkeitstage  18.08.2021

Jede Tat zählt!

Gemeinsam mit den Energiewendetagen finden dieses Jahr vom 17. bis 20. September die baden-württembergischen Nachhaltigkeitstage statt - Schwerpunktthemen sind Klima und Gesundheit. Handwerksbetriebe und-organisationen können sich unter dem Motto "Jede Tat zählt" mit eigenen Aktionen beteiligen. weiterlesen

Klimaschutz und Mobilität  18.08.2021

Förderprogramm für Handwerkerfahrzeuge gestartet

Ein neues Bundesprogramm unterstützt die Anschaffung leichter und schwerer Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben sowie den Aufbau der zugehörigen Tank- und Ladeinfrastruktur. Außerdem werden Machbarkeistsstudien für größere Fuhrparks gefördert. Die Antragsfrist im ersten Förderaufruf läuft bis 27. September. weiterlesen

Green Deal  14.07.2021

Handwerk sorgt sich um Regelungsdschungel

Die EU-Kommission hat heute das "Fit für 55"-Paket vorgestellt, mit dem zahlreiche europäische Regelungen an die neuen CO2-Ziele angepasst werden. Bis zum Jahr 2030 sollen mindestens 55 Prozent weniger Treibhausgase im Vergleich zu 1990 ausgestoßen werden. Das Handwerk hofft, dass die Novellierungen nicht nur gut gemeint sind, sondern auch gut gemacht werden. weiterlesen

Energieeffizienz  12.07.2021

Neue Förderprogramme zur Gebäudesanierung

Das Landesumweltministerium und die L-Bank haben zwei neue Förderprogramme für eine hochwertige energetische Gebäudesanierung gestartet: "Kombi-Darlehen Wohnen mit Klimaprämie" und "Kombi-Darlehen Mittelstand mit Klimaprämie" sollen Eigentümer und Unternehmen zu möglichst anspruchsvollen Projekten motivieren. weiterlesen

Klimaschutz-Plus  09.06.2021

Schnellere Umsetzungen möglich

Das Landesumweltministerium hat die Förderbedingengen im Programm Klimaschutz-Plus verbessert: Antragsteller können jetzt bereits vor Erhalt des Bewilligungsbescheids mit der Umsetzung klimafreundlicher Maßnahmen beginnen. weiterlesen

Klimaschutz Plus  19.05.2021

Neue Förderanträge verfügbar

Das Landesumweltministerium setzt sein Förderprogramm Klimaschutz Plus in weiterentwickelter Form fort. Kleine und mittlere Unternehmen können sich bis Ende November 2022 bewerben. weiterlesen

Umwelt und Energie  12.04.2021

Landesausschuss setzt sich Leitlinie

Den Themen Energiepolitik und Energiewende kommt eine besonders gewichtige Bedeutung zu. Damit das Handwerk in Baden-Württemberg hierzu mit einer Stimme sprechen kann, hat sich der Landesausschuss Umwelt und Energie auf eine gemeinsame Leitlinie verständigt. weiterlesen

Ort voller Energie  01.03.2021

Auszeichnung für Wärmeverbund

Gemeinsam mit ihrem Partnerunternehmen wurde die Schreinerei Flaig aus Hardt vom Landesumweltministerium als "Ort voller Energie" ausgezeichnet. Über eine Biomassenheizanlage stellt das Hadwerksunternehmen seinem Verbundpartner aus der Industrie aus Holzabfällen gewonnene Energie zur Verfügung. weiterlesen

Energiepolitisches Gespräch  25.01.2021

Das Land setzt auf grünen Wasserstoff

Auf ihrem 10. energiepolitischen Gespräch hat die baden-würtembergische Landesregierung mit Verbandsvertretern die Umsetzung der Energiewende im Land diskutiert. Gesprächsschwerpunkt bildete in diesem Jahr das Themenfeld grüner Wasserstoff. weiterlesen