Klimaschutz

© jotily / fotolia.com

Der Klimaschutz wid politisch groß geschrieben: Auf der Bundesebene sollen Klimaschutzgesetz und Klimaschutzprogramm Bürgern und Betrieben einen verlässlichen Rahmen für erforderliche Klimaschutzinvestitionen geben. Mit dem Ziel, die CO2-Emissionen in Baden-Württemberg deutlich zu reduzieren, schreibt die Landesregierung derzeit sowohl das Landesklimaschutzgesetz als auch das Integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept (IEKK) fort.

Der BWHT beteiligt sich an der Weiterentwicklung der Gesetze und des IEKK. Als Macher und Botschafter der Energiewende hat das Handwerk zudem gemeinsam mit dem Landesumweltministerium eine Kampagne unter dem Titel "Das Handwerk - Partner der Energiewende" initiiert.

Nachrichten zum Klimaschutz

Online-Seminar  31.07.2020

KWK-Projekte offensiv umsetzen

Am 24. September veranstaltet die Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg zusammen mit dem energieZENTRUM und der Energieagentur des Landkreises Schwäbisch Hall ein weiteres Online-Seminar zum Thema "KWK-Projekte offensiv umsetzen". Es sollen unterschiedliche Finanzierungs- und Betreibermodelle vorgestellt und die Motivationsargumente und das Thema Datenfernübertragung erläutert werden. weiterlesen

Klimaschutzgesetz  28.07.2020

Umgehung der Solarpflicht verhindern

Die Landesregierung hat heute den Entwurf für das neue Klimaschutzgesetz vorgestellt. Dieses biete viel Positives, aber es gebe auch Bedarf für Korrekturen, erklärt der Hauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Oskar Vogel. weiterlesen

Klimaschutzgesetz  07.07.2020

Positives, aber auch Nachbesserungsbedarf

Heute läuft die Frist für Stellungnahmen zur geplanten Novelle des Klimaschutzgesetzes Baden-Württemberg ab. Dazu erklärt der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Rainer Reichhold: "Auch, wenn die positiven Punkte der Novelle für uns überwiegen: Das Umweltministerium hat noch viele Hausaufgaben zu machen, bevor das Gesetz in den Landtag eingebracht wird. Ziel muss sein, dass die Novelle zu einer breiten Akzeptanz für die Klimaschutzziele führt, die Handwerksbetriebe im Land mitnimmt und so ihre Wirkung für den Klimaschutz voll entfalten kann." weiterlesen

Klimaschutzgesetz  22.06.2020

Stellungnahme des Handwerks ist in Arbeit

Bis zum 7. Juli können betroffene Verbände zur Novelle des Klimaschutzgesetzes Baden-Württemberg Stellung nehmen. Zusammen mit dem Arbeitskreis Unweltberater bereitet der Landesausschuss Umwelt und Energie des Baden-Württembergischen Handwerks derzeit ein entsprechendes Papier vor. weiterlesen

Contracting  28.05.2020

Für mehr kommunalen Klimaschutz

Anlässlich des heutigen virtuellen Contracting-Kongresses der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA) betont Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold: „Gerade in Zeiten knapper Kassen in den Kommunen bietet sich Contracting als Mittel der Wahl an, Liegenschaften wie Schulen, Krankenhäuser oder Verwaltungsgebäude zu sanieren, ohne eigene finanzielle Mittel aufbringen zu müssen – und dabei gleichzeitig den Klimaschutz voran zu bringen.“ weiterlesen

Klimaschutzgesetz  20.05.2020

Nun doch mit Solarpflicht

Die Regierungsfraktionen von CDU und Grünen haben sich gestern Abend auf einen Gesetzentwurf für die Novelle des Klimaschutzgesetzes geeinigt. Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold äußert sich inhaltlich zufrieden über den gefundenen Kompromiss. weiterlesen

Klimaschutzgesetz  15.05.2020

Die Photovoltaik-Pflicht kommt

Die baden-württembergische Regierungskoalition hat sich auf eine Novelle des Landesklimaschutzgesetzes verständigt. Umweltminister Franz Untersteller Untersteller sieht die darin vorgesehene PV-Pflicht auf Nicht-Wohngebäuden als Einstieg in eine allgemeine PV-Pflicht für Neubauten, die aus seiner Sicht in den nächsten Jahren kommen muss. Das Gesetz soll noch vor der Sommerpause im Landtag beschlossen werden. weiterlesen

Klimaschutzgesetz  12.05.2020

Solardachpflicht muss kommen

Ministerpräsident Kretschmann hat sich heute skeptisch bezüglich einer Einigung auf eine Photovoltaikpflicht in der geplanten Novelle des Klimaschutzgesetzes geäußert. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) fordert bereits seit langem eine solche Solardachpflicht für Neubauten. weiterlesen

Förderprogramm  02.12.2019

Klimaschutz-Plus geht in eine neue Runde

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg hat den Startschuss für die nächste Runde im Förderprogramm Klimaschutz-Plus gegeben. Unternehmen, Kommunen, kirchliche Einrichtungen und Vereine können sich wieder um Fördermittel für Investitionen in den Klimaschutz bewerben. weiterlesen

Klimaschutz  28.11.2019

Handwerk lebt Energiewende

Morgen soll es erneut einen globalen Klimastreik geben; außerdem wird im Bundesrat das Klimapaket beraten. In dieser Woche hat eine aktuelle Studie gezeigt, dass Baden-Württemberg im Bundesländervergleich beim Ausbau der Erneuerbaren Energien weit vorne liegt. Das baden-württembergische Handwerk hat an diesem Erfolg wesentlichen Anteil. Trotzdem plädiert Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold für realistische Klimaschutzziele, die auch von den Kunden akzeptiert werden.  weiterlesen