Top-Nachrichten aus dem Handwerk
16.04.2014 Für viele junge Menschen in Südeuropa ist mit dem vorläufigen Förderstopp der Bundesregierung für das Mobilitätsprojekt MobiPro-EU, das den Titel „The job of my life“ trägt, die Hoffnung auf eine Ausbildung oder einen Arbeitsplatz in Deutschland auf einen Schlag gestorben. Die Fördermittel sind für dieses Jahr offenbar schon jetzt aufgebraucht. „Geradezu skandalös“, findet es Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle, wie hier Vertrauen verspielt werde. Enttäuscht seien auch viele Handwerksbetriebe im Land.  
09.04.2014 Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) ruft die Politik auf, sich für den Erhalt der Meisterpflicht einzusetzen. "Wer die Meisterpflicht abschaffen will, der verschließt die Augen vor den negativen Folgen für Verbraucher und Ausbildungsleistung", sagte Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle im Zusammenhang mit dem heute im Europaausschuss des Landtags diskutierten Antrag der CDU-Fraktion zu der von der EU angestoßenen Evaluierung reglementierter Berufe.  
In der Diskussion
Weitere Nachrichten
14.04.2014 Am 25. Mai ist Europawahl. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) hat die Programme der fünf großen Parteien unter handwerkspolitischen Gesichtspunkten untersucht und die Ergebnisse in einer übersichtlichen Liste gegenübergestellt.  
14.04.2014 Der Ressourcenscout hilft Gebäudeenergieberatern auch bei der Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste der Deutschen Energie Agentur (dena): Die im Mai erstmals startende Fortbildung wird mit 16 Unterrichtseinheiten angerechnet. Für viele Förderprogramme des Bundes sind nur Berater zeichnungsberechtigt, die auf der dena-Liste stehen.  
11.04.2014 Am 19. Mai findet im SpOrt Stuttgart ein kostenfreier Kongress zur Ausbildungsbotschafter-Initiative statt. Am Vormittag gibt es eine Talk-Runde, eine Preisverleihung und einen Impulsvortrag, am Nachmittag werden drei Foren zu spezifischen Themen abgehalten.  
11.04.2014 Bis 30. Juni können sich Unternehmen aller Branchen um den GlobalConnect-Award 2014 bewerben. In den drei Kategorien "Hidden Champion", "Newcomer" und "Global Player" prämiert der Award herausragende unternehmerische Leistungen in Export und Internationalisierung.  
11.04.2014 Das Statistische Landesamt hat seine neueste Handwerkszählung veröffentlicht: Demnach waren im Jahr 2011 im baden-württembergischen Handwerk 710.257 Personen tätig. Diese haben einen Umsatz von rund 83 Milliarden Euro erwirtschaftet. Abweichungen gegenüber der Statistik der Handwerksorganisation sind methodisch bedingt.  
11.04.2014 Ab Juni gilt ein neues Kreislaufwirtschaftsgesetz. Gemeinsam mit einer Verordnung regelt es die Anzeige-, Erlaubnis- und Kennzeichnungspflicht für die Beförderung von Abfällen neu. Wer größere Mengen transportiert, muss dies anzeigen. Handwerksbetriebe sollten darauf achten, nicht als gewerbsmäßigen Abfalltransporteure eingestuft zu werden.  
11.04.2014 Am 8. Mai findet im Stuttgarter Haus der Wirtschaft das 6. Baden-Württembergische Cluster-Forum statt. Unter dem Motto "Zukunftstechnologien und moderne Dienstleistungen für mehr Lebensqualität" widmet sich die Veranstaltung den neuen sektor-übergreifenden Herausforderungen und Chancen für Cluster-Initiativen und Netzwerken, die sich in den neuen Wachstumsmärkten der Gesundheitswirtschaft ergeben.  
11.04.2014 Auch kleine und mittlere Unternehmen können familienfreundlich sein: Im Familynet-Award sucht das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Bden-Württemberg Unternehmen, die vorbildliche, innovative und nachhaltige Konzepte, Angebote und Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf umsetzen. Bewerbungen sind bis 25. April möglich.  
09.04.2014 Der Preis "Vielfalt gelingt! Gute Ausbildung für junge Migrant/innen" zeichnet Arbeitgeber aus, die auf kulturelle Vielfalt bei ihren Auszubildenden und auf gemischte Teams in ihrem Unternehmen setzen. Handwerksbetriebe mit Sitz in Baden-Württemberg können sich bis zum 30. September bewerben.  
09.04.2014 Der BWHT hat sein Merkblatt zu den Rundfunkgebühren ab 2013 überarbeitet. Es enthält nun Hinweise zu Arbeitsräumen in Privatwohnungen und zur Beitragspflicht bei geringfügig genutzten Fahrzeugen.  
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste > Letzte >>
Werbung