Top-Nachrichten aus dem Handwerk
26.11.2014 Der Landtag hat heute den Weg frei gemacht für mehr Privatinitiative in Einkaufsstraßen. „Eine gute Sache“, findet Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle, sieht allerdings die Kritikpunkte des Baden-Württembergischen Handwerkstages (BWHT) am Gesetz zur Stärkung der Quartiersentwicklung durch Privatinitiative (GQP) nicht restlos ausgeräumt.  
21.11.2014 Mehr als 40 Delegationsteilnehmer aus den verschiedensten Handwerken und aus allen Kammerbezirken reisten Mitte November nach Brüssel, um mit einem Forum in der baden-württembergischen Landesvertretung ein Signal zu setzen: Gemeinsam mit Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid (SPD) warb der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) vor rund 180 Gästen für den deutschen Meisterbrief. Hintergrund war die Initiative der Europäischen Kommission, den Zugang zu den sogenannten reglementierten Berufen zu erleichtern.  
In der Diskussion
Weitere Nachrichten
Foto: HWK Konstanz26.11.2014 Mit großer Mehrheit haben die Mitglieder der neu gewählten Vollversammlung der Handwerkskammer Konstanz den amtierenden Präsidenten, Gotthard Reiner, Elektroinstallateurmeister aus Deilingen, für die kommenden fünf Jahre im Amt bestätigt.  
Präsident a. D. Joachim Möhrle, Hauptgeschäftsführer Dr. Joachim Eisert, Präsident Harald Herrmann, Sitzungsleiter Gerhard Merz und Ehrenpräsident Günther Hecht (v.l.n.r.).25.11.2014 Harald Herrmann wurde am 25. November bei der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung der Handwerkskammer Reutlingen zum neuen Präsidenten gewählt. Er folgt auf Joachim Möhrle, der aufgrund einer Altersbeschränkung nicht mehr zur Wahl stand.  
24.11.2014 Die Vollversammlung der Handwerkskammer Freiburg hat Johannes Ullrich Mitte November zum Präsidenten gewählt. Der 52jährige Maler- und Lackierermeister aus Freiburg folgt auf Paul Baier, der nach 5 Jahren aus Altersgründen ausschied. Auch der Kammervorstand wurde neu gewählt.  
24.11.2014 Am 23. Februar veranstaltet das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg im Stuttgarter Haus der Wirtschaft eine kostenlose Tagung zum Thema Denkmalpflege. Energieberater und ausführende Handwerker erfahren dort, wie sich die zwei oft als unvereinbar wahrgenommen Themen Denkmalpflege und erneuerbare Energien erfolgreich zusammenführen lassen.  
24.11.2014 Eine Veranstaltung am 11. Dezember bei der Handwerkskammer Region Stuttgart informiert über die von Google ins Leben gerufene Initiative „Weltweit wachsen – Deutschland exportiert online“. Interessierte Unternehmen erfahren dort Wissenswertes zu attraktiven Absatzmärkten, rechtlichen Rahmenbedingungen, internationalen Logistikprozesse inklusive Zahlungsabwicklung und passendem Online-Marketing.  
21.11.2014 Das Mobilitätsprojekt Go.for.europe bleibt eine Erfolgsgeschichte. Auch nach der zweiten Förderperiode wurde anlässlich der Abschlussveranstaltung gestern in Stuttgart eine rundum positive Bilanz gezogen. Seit 2008 hat Go.for.europe über 1.700 Auszubildende aus Baden-Württemberg ins europäische Ausland entsendet, seit 2011 absolvierten mehr als 150 Auszubildende aus dem europäischen Raum Praktika bei Unternehmen im Land. Damit wurden die ursprünglich erwarteten Zielgrößen sogar noch übertroffen.  
19.11.2014 Wahlen für das Präsidium, den Vorstand und die Gremien der Handwerkskammer Karlsruhe standen im Mittelpunkt der 13. konstituierenden Vollversammlung der Handwerkskammer Karlsruhe.  
17.11.2014 "Deutscher Meister – starkes Europa" – unter diesem Motto warb der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) gemeinsam mit Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid unter anderem bei Abgeordneten des EU-Parlaments und Mitarbeitern der EU-Kommission für den deutschen Meisterbrief. Minister Schmid und Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle warnten nachdrücklich davor, den Meisterbrief zu schwächen. Im Zuge ihrer Transparenzinitiative stellt die EU-Kommission derzeit die reglementierten Berufe in den Mitgliedsstaaten auf den Prüfstand.  
17.11.2014 Die Finanzverwaltung hat ein Schreiben mit Hinweisen zur Auslieferung der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM-Verfahren) im Zuge des Jahreswechsels herausgegeben. Darin geht es vor allem um Freibeträge sowie den richtigen Umgang mit Papierdokumenten.  
17.11.2014 Das Bundeskabinett hat die Rechengrößen zur Sozialversicherung 2015 beschlossen. Da die Zustimmung des Bundesrats noch aussteht, sind sie vorläufiger Natur. Die endgültigen Werte stehen voraussichtlich im Dezember fest.  
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste > Letzte >>
Werbung