• Seifriz-Preis 2016

    Der Verein Technologietransfer Handwerk hat zum 28. Mal seinen bundesweiten Transferpreis Handwerk + Wissenschaft verliehen. Drei Entwicklungen, die durch die Zusammenarbeit zwischen einem Handwerksbetrieb und einer Wissenschaftseinrichtung zur Marktreife gebracht wurden, erhielten ein Gesamtpreisgeld von 15.000 Euro.

  • Handwerkskonjunktur

    Das baden-württembergische Handwerk hat einen Rekordsommer hinter sich. "Noch nie waren so viele Betriebe mit ihrer Geschäftslage zufrieden und das auch noch quer durch alle Sparten", freut sich Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold.

  • Spitzengespräch

    Ende September war Landesumweltminister Franz Untersteller Gast im erweiterten BWHT-Landesausschuss Umwelt und Energie. Thematisch gab es einen Rundumschlag zur Energiewende in Bund und Land. Aus aktuellem Anlass kam auch der Entsorgungsnotstand bei schadstoffhaltigen Polystyrol-Dämmstoffen zur Sprache.

  • © viperagp / fotolia.com

    Building Information Modeling

    Mitte September fand der letzte  Workshop zum landesweiten Projekt "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" statt. Darin setzte sich die Bauwirtschaft Baden-Württemberg mit dem Thema Building Information Modeling (BIM) auseinander.

  • Energiewendetage

    Bei den Energiewendetagen 2016 auf dem Stuttgarter Schlossplatz präsentierte das baden-württembergische Handwerk innovative Lösungen. Umweltminister Franz Untersteller stieß mit BWHT-Hauptgeschäftsführer Oskar Vogel und dem Stuttgarter Kreishandwerksmeister Alexander Kotz auf die vorbildlichen Leistungen der Branche an.

  • © Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

    Frauen in MINT-Berufen

    Die Partner des Bündnisses "Frauen in MINT-Berufen" haben sich zu ihrem jährlichen Bilanzgespräch getroffen. Besonderer Handlungsbedarf besteht vor allem in der gewerblich-technischen Ausbildung, unter die auch das Handwerk fällt. Hier hat sich der Frauenanteil in den letzten Jahren nur marginal verändert.

  • © Robert Kneschke / fotolia.com

    Digitaler Wandel im Handwerk

    Um den Unterstützungsbedarf von Handwerksbetrieben bei der Digitalisierung zu ermitteln, führt der Zentralverband des Deutschen Handwerks eine Erhebung zum digitalen Wandel in der Branche durch. Die vertrauliche Online-Umfrage läuft bis zum 14. Oktober.

  • © Cristine Lietz / pixelio.de

    Save-the-Date

    Jetzt schon vormerken: Am 17. November veranstaltet der BWHT in Stuttgart ein Symposium zur Digitalisierung. Vormittags finden drei Fachforen statt, nachmittags gibt es einen Impulsvortrag des stellvertretenden Ministerpräsidenten Thomas Strobl sowie eine Diskussion mit Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold.

Imagekampagne des Handwerks

Top-Nachrichten

Der BWHT auf Twitter

BWHT

Wo's lang geht nach dem #Abi? Ins #Handwerk natürlich! BWHT begrüßt Leitfaden zur Berufsorientierung @KM_BW bit.ly/2dcWFhH

BWHT

Das macht #Handwerker glücklich: #Konjunktur lässt goldenen Herbst erwarten. bit.ly/2cYaueM

Jessica Baker

"Paleo ist doch Quatsch" sagen die Wild Bakers. Die #Bäckermeister setzen sich für gutes #Brot ein. #Handwerk deutsche-handwerks-zeitung.de/brotbacken-mit…

Retweet Retweeted by BWHT
BWHT

@FDPBW Das tun wir auch. Keine Schulstrukturdebatten, stattdessen Stärkung der Unterrichtsqualität und gleiche Chan… twitter.com/i/web/status/7…

BWHT-Terminkalender