• Bundestagswahl

    Am 24. September wird der neue Bundestag gewählt. Damit Handwerker sich ein umfassendes Bild machen können stellt ein Online-Dossier des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) die Erwartungen der Branche inlusive Statements, die Wahlprogramme der Parteien sowie aktuelle Umfrageergebnisse vor.

  • Fachkongress Ausbildungsqualität

    Eine Netzwerk-Veranstaltung zum Thema Qualität der Ausbildung hat einen bunten Strauß an Instrumenten vorgestellt. Denn: "Eine hohe Ausbildungsqualität ist von zentraler Bedeutung für die Fachkräftesicherung in Baden-Württemberg", sagte Landeswirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut.

  • Gründungssitzung

    Mitte September hat der erste landesweite Transformationsrat zur Automobilwirtschaft seine Arbeit aufgenommen. Für das baden-württembergische Handwerk nahmen BWHT-Hauptgeschäftsführer Oskar Vogel und KFZ-Präsident Harry Brambach im Neuen Schloss in Stuttgart an der konstituierenden Sitzung des Lenkungskreises teil.

  • Energiewendetage

    Mitte September haben verschiedene Einrichtungen und Institutionen landesweit auf die Notwendigkeit des Energiesparens sowie die Bedeutung der Erneuerbaren Energien und des Klimaschutzes aufmerksam gemacht. In Stuttgart am Stand des Handwerkstags tauschten sich Hauptgeschäftsführer Oskar Vogel und Landesumweltminister Franz Untersteller aus.

  • Seifriz-Preis

    Am 18. Oktober verleiht der Verein Technologie-Transfer Handwerk in Karlsruhe seinen Transferpreis Handwerk + Wissenschaft 2017. Prämiert werden drei Projekte, die Handwerker gemeinsam mit Wissenschaftlern entwickelt haben. Der kostenlosen Veranstaltung schließen sich Digitallotsen-Foren zur Anwendung innovativer Technologien im Handwerk an.

  • Handwerkskonjunktur

    Die Ergebnisse der Handwerksberichterstattung des Statistischen Landesamts für das zweite Quartal waren durchwachsen. Während die Umsatzentwicklungen im zulassungspflichtigen Handwerk schwächer als im Bundesdurchschnitt ausfielen, hat das Handwerk im Land prozentual mehr Beschäftigung aufgebaut als bundesweit.

  • Bildungssymposium

    Am 6. November veranstaltet der BWHT im Rahmen des Projekts Handwerk 2025 in Stuttgart ein bildungspolitisches Symposium. Neben Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold werden Kultusministerin Susanne Eisenmann und Friedrich Hubert Esser vom Bundesinstitut für Berufsbildung zu Gast sein. Anmeldeschluss ist der 16. Oktober.

  • Handwerk 2025

    Auf der Landespressekonferenz haben BWHT-Hauptgeschäftsführer Oskar Vogel und  Landeswirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut Mitte August der Öffentlichkeit das erste im Rahmen der Personal-, Strategie- und Digitalisierungsoffensive Handwerk 2025 erarbeitete Paket mit konkreten Handlungsmaßnahmen vorgestellt.

Imagekampagne des Handwerks

Top-Nachrichten

Gemeinschaftsschule  12.09.2017

Handwerk fordert Perspektiven

EU-Strukturpolitik  07.09.2017

Handwerk mahnt Bürokratieabbau an

Landespressekonferenz  04.09.2017

Das Handwerk braucht starke Berufsschulen

Der BWHT auf Twitter

Handwerks Zeitung

Vor der #BTW17: Was versprechen die Parteien dem #Handwerk? Wir haben 7 Fragen gestellt - hier alle Antworten:… twitter.com/i/web/status/9…

Retweet Retweeted by BWHT
BWHT

#Normenkontrollrat d Landes soll #Bürokratie im Zaum halten. 15-Punkte-Programm d Handwerks. bit.ly/2f8Xcie bit.ly/2tj0u8t

BWHT

Erfolgreich ausbilden und die Ausbildungsqualität sichern - Es geht um die Fachkräfte von morgen! Fachkongress des… twitter.com/i/web/status/9…

BWHT

Landeshandwerkspräsident Reichhold zum Schuljahresstart: "Die Gemeinschaftsschule steht am Scheideweg!" handwerk-bw.de/nc/nachrichten…

BWHT-Terminkalender