• Interview

    Warum jetzt der beste Zeitpunkt für eine berufliche Zukunft im Handwerk ist - dazu und zu vielem mehr der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Rainer Reichhold und der Hauptgeschäftsführer, Peter Haas, im Interview mit der Stuttgarter Zeitung.

  • © Hermann Traub / Pixabay

    Spendenaufruf

    Um in Not geratene Handwerksbetriebe in den Hochwasserregionen zügig und gezielt unterstützen zu können, ruft der Zentralverband des Deutschen Handwerks zur Spendenaktion "Handwerk hilft" auf. Stellvertretend für die Handwerkskammern aller betroffenen Regionen hat die Handwerkskammer Köln ein Spendenkonto eingerichtet.

  • #dranbleibenBW

    Das Sozialministerium hat eine Infokampagne gestartet, um die Menschen im Land zum Impfen zu bewegen und so  für die Zukunft neue Einschränkungen vermeiden zu können. In einer landesweiten Aktionswoche vom 21.-28. Juli gibt es an zahlreichen Stellen die Möglichkeit, sich ganz unkompliziert impfen zu lassen.

  • Mitgliederversammlung

    Der als Ehrengast zur Mitgliederversammlung des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) geladene Ministerpräsident Winfried Kretschmann hatte nicht nur wertschätzende Worte, sondern auch einige Versprechen im Gepäck. So soll die Zukunftsinitiative Handwerk 2025 auch über das Jahr 2021 hinaus fortgesetzt werden.

  • 2. Quartal 2021 

    Eine verbesserte Stimmung im zweiten Quartal, aber große Sorgen wegen der stark steigenden Materialpreise – so fasste Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold die aktuellen Konjunkturdaten der Branche auf der Mitgliederversammlung des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) zusammen.

  • © Mike Fouque / AdobeStock

    Coronavirus

    Das Coronavirus begleitet uns auch im Jahr 2021: Im baden-württembergischen Handwerk sind seine Auswirkungen je nach Gewerk und Region mehr oder weniger deutlich spürbar. Aus unternehmerischer Sicht geht es in erster Linie um arbeits- oder zivilrechtliche Fragen sowie um wirtschaftliche Aspekte. Aktuelle Infos gibt es auf unserer Sonderseite.

  • Handwerk 2025

    Die Zukunftsinitiative Handwerk 2025 nimmt die Herausforderungen, die auf das Handwerk zukommen, ins Visier. Anhand der Themenschwerpunkte Personal, Strategie und Digitalisierung macht sie die Betriebe fit für die Zukunft und versorgt sie mit Werkzeugen für morgen.