• © CDU-Landtagsfraktion

    Das Handwerk stärken

    Die CDU-Landtagsfraktion will das Handwerk im Land stärken. Thomas Dörflinger, der handwerkspolitische Sprecher der Fraktion, und Kultusministerin Susanne Eisenmann haben Mitte September ein entsprechendes Positionspapier an BWHT-Hauptgeschäftsführer Oskar Vogel übergeben.

  • Handwerk 2025

    Die Zukunftsinitiative Handwerk 2025 hat eine neue Website. Sie vereint die drei Schwerpunkte Personal, Digitalisierung und Strategie unter einem Dach, darunter auch die Inhalte der bislang separat betriebenen Personalplattform. Das Angebot wird in nächster Zeit inhaltlich weiter ausgebaut.

  • Pressegespräch

    Mitte Juli nahmen BWHT-Präsident Rainer Reichhold und Hauptgeschäftsführer Oskar Vogel die Folgen der Corona-Krise in den Blick. Trotz teilweise massiver Einbrüche kehre langsam die Zuversicht zurück. Allerdings müsse der Wiederaufbau vonseiten der Politik gezielt unterstützt werden.

  • Betriebsstatistik 

    Zum 30. Juni gab es rund 137.000 Handwerksbetriebe in Baden-Württemberg – ein neuer Rekordwert. Trotz Corona-Pandemie und der Rückführung einiger Gewerke in die Zulassungspflicht hielt der Gründungsboom an. Allerdings geht das Wachstum des Betriebsbestandes im Wesentlichen auf wenige Berufe in Nebentätigkeit zurück.

  • Jahrbuch 2019/2020

    Der Baden-Württembergische Handwerkstag hat sein Jahrbuch 2019/2020 (früher: Geschäftsbericht) veröffentlicht. Das Dokument kann heruntergeladen oder kostenfrei bestellt werden.

  • © Mike Fouque / AdobeStock

    Coronavirus

    Das Coronavirus macht auch vor dem baden-württembergischen Handwerk nicht Halt: Je nach Gewerk und Region sind seine Auswirkungen mehr oder weniger deutlich spürbar. Aus unternehmerischer Sicht geht es in erster Linie um arbeits- oder zivilrechtliche Fragen sowie um wirtschaftliche Aspekte. Aktuelle Infos gibt es auf unseren Sonderseiten.